Für Buam und Deandl

Mit 166 Kinder und Jugendlichen ist das „Jugend Huosigau Wertungsplatteln und Deandldrahn 2010“ eine gut besuchte Veranstaltung gewesen. Den Wettbewerb um die Siegerpokale des Huosigaus hatte der Trachten- und Heimatverein Geltendorf organisiert.

Schon früh ging’s los: Ab neun Uhr morgens wurden die jungen Teilnehmer aus dem Huosigaugebiet durch die zehn Preisrichter im Schuhplatteln und Deandldrahn einzeln und in der Gruppe bewertet. Neben Mittagessen und einer Brotzeit, Kaffee und Kuchen, wurde die Wartezeit zwischen den Wettkämpfen nicht zu lang, denn es gab viel zum Zuschauen und Anfeuern oder man ratschte und spielte Karten. Die Teilnehmer kamen aus 16 Trachtenvereinen des Gebietes zwischen dem Ammer- und dem Starnberger See. Die meisten von ihnen stellte Menzing mit 21, gefolgt von Weilheim, Merching, Steinebach und Mammendorf mit 16 Mitwirkenden. Unter den Siegern, die sich zur Veranstaltung „Bayerischer Löwe“ qualifizierten und den Huosigau am 17. Juli in Neufahrn bei Wolfratshausen vertreten sind auch Geltendorfer und Dießener, wie die D`Ammertaler Dießen/St. Georgen.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Töpfermarkt am Limit
Töpfermarkt am Limit
Die Stadtwerke Landsberg steigern ihren Gewinn
Die Stadtwerke Landsberg steigern ihren Gewinn
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare