Erst mit 84 ist Schluss

Charlotte Henauer: (dienst-)älteste Austrägerin beim KREISBOTEN

+
Vertriebsinspektor Heinz Haaf bedankte sich bei Charlotte Henauer für 14 Jahre Treue zum KREISBOTEN.

Schondorf – Hätte der KREISBOTEN-Vertrieb eine „Hall of Fame“, würde Charlotte Henauer der absolute Ehrenplatz gebühren. Die rüstige 84-jährige hat die letzten 14 Jahre (!) zuverlässig den KREISBOTEN im Schondorfer Griesfeld ausgetragen. Jetzt ging sie zum zweiten Mal in den wohlverdienten Ruhestand.

716 mal in den 14 Jahren hat Henauer ihr Wagerl mit den druckfrischen Ausgaben des Landsberger KREISBOTEN gepackt. Bei jedem Wetter absolvierte sie ihre Tour zu den Briefkästen und Zeitungsrollen ihres Gebietes. Man kannte sie und oft gab es einen Ratsch über den Gartenzaun. Und zu Weihnachten freute sie sich über selbst gebackene Platzerl oder ein Trinkgeld.

Für die frühere Bedienung im „Emminger Hof“ in St. Ottilien war das Zeitungsaustragen nicht nur ein willkommener Zusatzverdienst zur Rente. Sie kam so „unter die Leute“ und pflegte ihre sozialen Kontakte in Schondorf, wo die gebürtige Uttingerin seit 1985 lebt. Jetzt, im endgültigen Ruhestand, will sie sich mehr um ihre vierjährige Urenkelin kümmern.

Zum Abschied vom KREISBOTEN bekam die 84-Jährige Besuch von Vertriebsinspektor Heinz Haaf. Er brachte neben Blumen noch Süßes für die „bekennende Naschkatze“ mit und dankte für ihren langjährigen Einsatz.

Wer sich übrigens für einen Nebenverdienst als KREISBOTEN-Austräger interessiert, kann gerne unter Telefon 0176/18096877 mit Heinz Haaf in Kontakt treten.
Dieter Roettig


Heimat ist unsere Stärke! Besuchen Sie den KREISBOTEN Landsberg auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Arbeit trotz Kultur-Lockdown: Was im Landsberger Kulturbüro geschieht
Arbeit trotz Kultur-Lockdown: Was im Landsberger Kulturbüro geschieht
Schondorferin seit Freitag vermisst!
Schondorferin seit Freitag vermisst!
Dießen: Unkrautvernichtung löst Hausbrand aus
Dießen: Unkrautvernichtung löst Hausbrand aus
Wenn Landsbergs OB nach der Stichwahl nicht mehr da ist
Wenn Landsbergs OB nach der Stichwahl nicht mehr da ist

Kommentare