Teilweise geöffnet

Corona-Zwangspause für Dießener Jugendtreff beendet

Jugendtreff Dießen Brieger
+
Dank den Corona-Lockerungen kann Simon Brieger den Jugendtreff in der Dießener Johannisstraße wieder aufsperren. Zunächst aber nur Freitags und Samstags.
  • Dieter Roettig
    VonDieter Roettig
    schließen

Dießen – Herbe Kritik gab es zuletzt von Dießens Jugend-Sprachrohr Steff Sanktjohanser über den seit eineinhalb Jahren geschlossenen Jugendtreff der Marktgemeinde. Nach den Corona-Lockerungen sei es höchste Zeit, das Jugendhaus in der Johannisstraße 22 endlich wieder aufzusperren. Bürgermeisterin Sandra Perzul konnte dem nur zustimmen, war aber in einer personellen Zwickmühle. Jetzt gab es zumindest eine Teillösung, wie sie dem KREISBOTEN auf Nachfrage mitteilte.

Simon Brieger, seit 2018 Leiter des Jugendtreffs, öffnet ab sofort am Freitag und Samstag jeweils von 16 bis 24 Uhr den Jugendtreff. Denn drei Tage in der Woche wird er noch im Kindergarten Dettenschwang gebraucht, damit dort die Kinderbetreuung gesichert ist. Sandra Perzul: „Hier stehen wir den Eltern gegenüber ebenfalls in der Verantwortung. Dennoch wollen wir den älteren Kids die Möglichkeit bieten, sich wieder im Jugendhaus treffen zu können.“ Daher habe man mit Simon Brieger diese „geteilte Lösung“ vereinbart. Außerdem sei Simon Brieger mitten in den Planungen für ein kurzfristiges Ferienprogramm und in engem Kontakt mit Dießener Vereinen und Organisationen für eine mögliche Kooperation.

Schließlich bereitet Simon Brieger die längst fällige, aber wegen Corona aufgeschobene Wahl zu einem Jugendbeirat vor. Wie berichtet, hatte der Marktgemeinderat der Einrichtung eines Jugendbeirats zugestimmt. Laut Satzung repräsentiert er die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde und vertritt deren Interessen. Er versteht sich als Bindeglied zum Markgemeinderat und wird ihn, seine Gremien sowie die Verwaltung in grundsätzlichen Fragen der Jugendarbeit beraten.

Fünf bis maximal neun gewählte Jugendliche, Jugendreferent Frank Fastl sowie Bürgermeisterin Sandra Perzul bilden den Jugendbeirat, wobei nur die Jugendlichen stimmberechtigt sind. Die Jugendbeiratsmitglieder werden im Rahmen einer Jungbürgerversammlung auf die Dauer von zwei Jahren gewählt. Wahlberechtigt sind Jungbürger mit Hauptwohnsitz Dießen im Alter von 15 bis 27 Jahren. Aus ihrer Mitte wiederum wählt dann der konstituierte Jugendbeirat seinen Vorsitzenden, einen Stellvertreter und einen Schriftführer.

Bis zu diesen Wahlen kehrt zumindest wieder etwas Leben ein in dem lange verwaisten Jugendtreff neben dem Feuerwehrhaus. Jeweils freitags und samstags ist von 16 bis 24 Uhr „open house“ – und Simon Brieger freut sich darauf, hier möglichst viele junge Menschen aus Dießen und den Nachbargemeinden begrüßen zu dürfen. Schließlich ist der Dießener Jugendtreff mit der langen Theke, Billardtisch und Kicker, der Discokugel und der gigantischen Musikanlage attraktiv und einladend. Für Besucher ab 16 Jahren darf sogar Bier ausgeschenkt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Airbus A400M und seine Zukunft am Standort Lechfeld
Landsberg
Der Airbus A400M und seine Zukunft am Standort Lechfeld
Der Airbus A400M und seine Zukunft am Standort Lechfeld
Ab August Plantschen im Greifenberger Warmbad?
Landsberg
Ab August Plantschen im Greifenberger Warmbad?
Ab August Plantschen im Greifenberger Warmbad?
Ignaz-Kögler-Gymnasium feiert Abschluss seiner 105 Abiturienten
Landsberg
Ignaz-Kögler-Gymnasium feiert Abschluss seiner 105 Abiturienten
Ignaz-Kögler-Gymnasium feiert Abschluss seiner 105 Abiturienten
Amtsgericht Landsberg: Verfahren wegen Volksverhetzung eingestellt
Landsberg
Amtsgericht Landsberg: Verfahren wegen Volksverhetzung eingestellt
Amtsgericht Landsberg: Verfahren wegen Volksverhetzung eingestellt

Kommentare