Coronakrise im Landkreis Landsberg

Zwei weitere Menschen sterben im Klinikum Landsberg an COVID-19

+
Zwei weitere Menschen sind im Klinikum Landsberg an den Folgen des Coronavirus gestorben.

Landsberg - Im Klinikum Landsberg sind zwei weitere Patienten an COVID-19 gestorben, teilt das Landratsamt mit. Damit erhöht sich die Anzahl der Menschen, die durch das Coronavirus starben, im Landkreis auf sechs.

Wie alt die beiden an mehreren Vorerkrankungen leidenden Menschen waren, ist nicht bekannt. Momentan seien 13 Patienten im Klinikum wegen COVID-19 in Behandlung, 267 Menschen im Landkreis seien mit dem SARS CoV-2-Virus infiziert.

Auch interessant

Meistgelesen

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Utting: Drei Millionen für „Haus der Kinder“
Utting: Drei Millionen für „Haus der Kinder“
Landsberg: Sommerunterhaltung mit „Mandragola“ und Moreth Company
Landsberg: Sommerunterhaltung mit „Mandragola“ und Moreth Company

Kommentare