Unvernunft in Reinform

Coronapartys in Landsberg und Schondorf

PantherMedia B44692209
+
Feiern statt Isolation: Coronapartys sind ein Risiko für Feiernde und für alle anderen.

Landsberg/Schondorf - Eigentlich sollen alle Sozialkontakte meiden. Und wenn, dann bitte zwei Meter Abstand zum Nächsten wahren. Eine Ansage, die offenbar zahlreiche Menschen nicht interessiert und sie Partys ohne Ende feiern lässt. Damit gefährden sie sich - aber vor allem auch andere Menschen, deren Immunsystem eventuell beeinträchtigt ist. Auch in Landsberg und Schondorf gab es gestern Abend diese Partys im Zeichen der Unvernunft.

Die Sicherheitswacht Landsberg bemerkte am Mittwiochabend von 18 bis 22 Uhr mehrere sogenannte Coronapartys am Lechufer sowie an mehreren Spielplätzen in ganz Landsberg. Die Zusammenkünfte wurden laut Polizei Landsberg aufgelöst und die Teilnehmer auf die Gefahr der Verbreitung des Virus hingewiesen. 

Gegen 19.30 Uhr fiel der Polizei Dießen eine Gruppe Jugendlicher auf, die auf einem Parkplatz in Schondorf eine Grillparty veranstalteten. Die Grillparty wurde aufgelöst. 

Die Polizei appelliert noch einmal verstärkt an die Vernunft der Landsberger, solche Partys und Treffen nicht zu veranstalten. In nächster Zeit werden deshalb verstärkt Kontrollen durchgeführt .

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mata Hari macht sich nackig
Landsberg
Mata Hari macht sich nackig
Mata Hari macht sich nackig
Landkreis Landsberg: Inzidenz unter 50, aber mehr Covid-Intensivpatienten
Landsberg
Landkreis Landsberg: Inzidenz unter 50, aber mehr Covid-Intensivpatienten
Landkreis Landsberg: Inzidenz unter 50, aber mehr Covid-Intensivpatienten
Landrat zieht Coronagegner vor Gericht
Landsberg
Landrat zieht Coronagegner vor Gericht
Landrat zieht Coronagegner vor Gericht
Eine Stadtbahn für Landsberg?
Landsberg
Eine Stadtbahn für Landsberg?
Eine Stadtbahn für Landsberg?

Kommentare