Feuerwehr und Rettungswagen rücken an

Denklingen: Großeinsatz für ein Daxenfeuer

Ein Daxenfeuer sorgte für einen Feuerwehralarm.
+
Ein Daxenfeuer sorgte in Denklingen für einen Feuerwehralarm.

Denklingen – Ein Feuer in der Nacht auf den Dreikönigstag rief sieben Feuerwehren und drei Rettungswagen auf den Plan - und das nur, weil der Verursacher sein Daxenfeuer nicht angemeldet hatte.

Ein 28-Jähriger hatte in der Nacht zum Dreikönigstag auf seinem Grundstück ein größeres Daxenfeuer entfacht, zuvor aber nicht die Leitstelle informiert, berichtet die Polizei Landsberg. So rückten sieben Feuerwehren und drei Rettungswagen an.

Das Feuer wurde zwar in der Nähe von Heuballen, dem Tank einer Biogasanlage und einem Stall angezündet, ein Schaden entstand zum Glück aber nicht.

Der 28-Jährige erhält jetzt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Brandverhütung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei löst Geburtstagsfeier mit 15 Personen in Hurlach auf
Polizei löst Geburtstagsfeier mit 15 Personen in Hurlach auf
Schlitterpartie durch Landsbergs Altstadt
Schlitterpartie durch Landsbergs Altstadt
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis
Landkreis Landsberg: Inzidenzrate stabil unter 100
Landkreis Landsberg: Inzidenzrate stabil unter 100

Kommentare