1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Landsberg

Erste Maßnahmen am KZ-Außenlager Kaufering VII

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
1 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
2 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
3 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
4 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
5 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
6 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
7 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
8 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
9 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © BLFD
null
10 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
11 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
12 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
13 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © BLFD
null
14 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
15 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
16 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard
null
17 / 17Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen. © Erhard

Auch interessant

Kommentare