Erste Maßnahmen am KZ-Außenlager Kaufering VII

1 von 17
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen.
2 von 17
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen.
3 von 17
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen.
4 von 17
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen.
5 von 17
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen.
6 von 17
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen.
7 von 17
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen.
8 von 17
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hatte gemeinsam mit der Stiftung Europäische Holocaustgedenkstätte zum Ortstermin auf dem Areal des KZ-Außenlagers Kaufering VII geladen. Sie informierten Gäste aus Politik, Denkmalschutz und Presse sowie interessierte Bürger über die nun begonnenen Instandhaltungsmaßnahmen.

Auch interessant

Meistgelesen

Streetfood verbindet!
Streetfood verbindet!
Shakespeares „König Lear“ in einer saftig-bunten Inszenierung
Shakespeares „König Lear“ in einer saftig-bunten Inszenierung
Heldin Theresa schwingt den Hammer im April
Heldin Theresa schwingt den Hammer im April
Gabriele Triebel im Maximilianeum
Gabriele Triebel im Maximilianeum

Kommentare