Polizei rettet Eichhörnchen

Die Echinger Eichhörnchen Alvin, Simon und Theodore

Drei Eichhörnchenbabys
+
Alvon, Simon und Theodore: Die drei Eichhörnchenbabys fand ein Spaziergänger bei Eching.
  • Susanne Greiner
    vonSusanne Greiner
    schließen

Eching - Alvin, Simon und Theodore haben Glück gehabt: Heute morgen hat die drei Eichhörnchen-Babys ein Spaziergänger entdeckt und die Polizei verständigt. Jetzt sind die drei Fellknäuel bei Profis, die sich darum kümmern, dass aus ihnen bald große Nusssucher werden.

Am Samstagmorgen fand ein aufmerksamer junger Mann drei verwaiste Eichhörnchen-Babys auf dem Radweg zwischen Greifenberg und Eching am Ammersee, berichtet die Polizei Dießen. Da deren Mutter weit und breit nicht zu sehen gewesen sei, die kleinen Nager aber alleine noch nicht überlebensfähig gewesen wären, verständigte er die Polizei Dießen.

Eine Streife holte die kleinen Nager ab und brachte sie zu einem Mitglied des Vereins Eichhörnchen Schutz e.V.. Der gemeinnützige Verein kümmert sich unter anderem um Eichhörnchen-Findelkinder, führt sie medizinischer Versorgung zu, falls nötig, und zieht die Babys auf, bis sie wieder alleine die Welt entdecken können.

Die Polizei Dießen nannte die drei Fellknäuel, die noch nicht mal die Augen geöffnet hatten, Alvin, Simon und Theodore. Sie konnten gesund und munter in ihrer Pflegestelle abgegeben werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unipergelände in Landsberg ist verkauft
Unipergelände in Landsberg ist verkauft
Corona im Landkreis Landsberg: Keine neuen Todesfälle, Inzidenz steigt
Corona im Landkreis Landsberg: Keine neuen Todesfälle, Inzidenz steigt

Kommentare