Kein tragendes Dach

Die Kuh auf dem Reichlinger Garagendach

Eine Kuh steht in eine, Garten. Im Hintergund sind Möbel und Blumen zu sehen.
+
Etwas verdutzt dürfte auch die Kuh geschaut haben, die am Samstagnachmittag in Reichling in ein Garagendach eingebrochen ist.
  • Susanne Greiner
    vonSusanne Greiner
    schließen

Reichling – Das Garagendach war eindeutig nicht für die Last einer Kuh berechnet: Am Samstagnachmittag büxte eine Kuh in Reichling aus und blieb schließlich auf dem Dach einer Garage in Hanglage stehen – bis das Dach brach.

Gegen 15.30 Uhr sei die Kuh beim Austreiben auf die Weide ausgerissen und anschließend durch das Dorf gelaufen, informiert die Polizei Landsberg. Danach kam sie auf einem Garagendach – die Garage war in Hanglage gebaut – zum Stehen.

Das Dach trug allerdings das Gewicht der Kuh nicht, weshalb die Kuh mit allen vier Beinen einbrach und auf einem Dachbalken zum Liegen kam.

Unter Anleitung eines dazu gerufenen Tierarztes konnte die Kuh mittels einer Hüftzange sowie mehreren Bandschlaufen vom Dach gehoben und wieder zurück in den Stall gebracht werden.

„Nach Einschätzung des anwesenden Tierarztes zog sich die Kuh lediglich leichte Abschürfungen zu“, sagt Polizeihauptmeister Dennis Pils.

Am Garagendach entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisster Landsberger tot aufgefunden
Vermisster Landsberger tot aufgefunden
Impfzentrum Penzing gibt digitale Impfnachweise aus
Impfzentrum Penzing gibt digitale Impfnachweise aus
Bahnhof Geltendorf: Wartehalle wird zur »begehbaren Theatermaschine«
Bahnhof Geltendorf: Wartehalle wird zur »begehbaren Theatermaschine«

Kommentare