Umfangreiches Programm im Jubiläumsjahr

Dießener "Feierwehr"-Show zum 150.

+
Auch die Freiwillige Feuerwehr Dießen sucht Nachwuchshelden für ihre vielfältigen Dienste. Einen Einblick in die Aufgaben soll der Aktionstag am 21. Juli in den Seeanlagen bieten. Anlass ist der 150. Geburtstag der Dießener Floriansjünger.

Dießen – Runde Geburtstage müssen gebührend gefeiert werden. Noch dazu, wenn es um die stolze Zahl 150 geht. So alt wird die Freiwillige Feuerwehr Dießen in diesem Jahr und deshalb wird bereits emsig am Festprogramm gearbeitet. Vormerken sollte man sich schon den 21. Juli. An diesem Samstag findet ab 10 Uhr in den Seeanlagen eine große Leistungsschau für die Öffentlichkeit statt.

Es gibt eine Fahrzeugpräsentation mit dem aktuellen Fuhrpark sowie historischen Löschfahrzeugen. Der praktische Einsatz wird an Übungen mit echtem Feuer sowie bei Unfallsimulationen hautnah gezeigt. Sogar Helikopter werden daran teilnehmen. Mit diesem Aktionstag sollen nicht nur Familien mit Kindern angesprochen werden, sondern auch das Fachpublikum und potentielle Neumitglieder. „Wir wollen an diesem Tag zeigen, was bei der Feuerwehr Dießen alles geboten wird und wie wichtig es ist, dass für diesen ehrenamtlichen Dienst immer genügend Mitbürger zur Verfügung stehen“, so Anton Eberl, Vereinsvorsitzender der Dießener Feuerwehr. In der Marktgemeinde sind das rund 50 aktive Feuerwehrmänner und auch -damen, die nach dem Motto „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ rund um die Uhr einsatzbereit sind. Dem Feuerwehrverein gehören 300 Mitglieder an.

Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren haben sich im Laufe der Jahre gewaltig verändert. Brände löschen nimmt nur noch einen geringen Teil der Einsätze ein. Den größten Anteil der rund 200 Alarme jährlich in Dießen bilden sogenannte Technische Hilfsleistungen. Ob Personen bei Verkehrsunfällen im Fahrzeug eingeklemmt sind, bei Öl auf der Fahrbahn, Sturmschäden mit abgeknickten Bäumen oder bei Wasser im Keller – die Dießener Feuerwehr steht dank ihrer umfangreichen Ausrüstung für nahezu alle Hilfsleistungen zur Verfügung.

Eine Woche nach dem Aktions­tag in den Seeanlagen wird aus der Feuerwehr die Feierwehr. Am Samstag, 28 Juli, findet mit Ehrengästen und Patenvereinen ein interner Festabend im Dießener Segelclub statt. Dazu bringt die Patenfeuerwehr aus Nals in Südtirol sogar eine 40-köpfige Blaskapelle mit. Sie wird auch am Sonntag, 29. Juli, beim Festzug zum Marienmünster mit den Fahnenabordnungen der Vereine mitmarschieren. Nach dem Festgottesdienst mit Pfarrer ­Josef Kirchensteiner finden die Geburtstagsfeiern mit öffentlichem Mittagessen im Traidtcasten ihren Abschluss.

Dieter Roettig

Auch interessant

Meistgelesen

2.000 Mann kämpfen gegen den Terror
2.000 Mann kämpfen gegen den Terror
Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg
Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Kaufering 
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Kaufering 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.