Anschnallen wäre besser gewesen... 

Flüchtender rast in Radarfalle

+
Eine Blitzerkamera der Kommunalen Verkehrsüberwachung wurde einem Dießener auf der Flucht zum Verhängnis.

Dießen – Auch auf der Flucht sollte man auf Blitzer achten. Das wird sich jener Dießener ins Fahrtenbuch geschrieben haben, den die Polizei gestern vormittag überführen konnte.

Laut Dienststellenleiter Alfred Ziegler habe die Polizei den Mann eine Streife gegen 8.15 Uhr in der Bahnhofstraße kontrollieren wollen, weil er nicht angeschnallt war. Als er die Beamten wahrnahm, gab der Fahrer Gas und flüchtete, bog ins Färbergaßl ein, stellte dort sein Auto ab und verschwand. Die Streife fand nur noch einen leeren Pkw vor. Ziegler: „Kurz darauf kam die Halterin zufällig zu dem Auto – sie wusste natürlich nicht, wer mit ihrem Fahrzeug unterwegs war.“

Allerdings: Den Beamten war bei der Verfolgung ein Blitzer der Kommunalen Verkehrs­überwachung aufgefallen. Eine Überprüfung ergab, dass der flüchtende Fahrzeugführer „dummerweise zu schnell“ unterwegs war und geblitzt wurde. Anhand dieses Bildes konnte der Mann identifiziert werden. „Über die Hintergründe seiner Flucht wird er sich wohl erklären müssen“, so Ziegler.

Toni Schwaiger

Auch interessant

Meistgelesen

Adonis, Crysalis und das nächtliche Treiben der Gaukler
Adonis, Crysalis und das nächtliche Treiben der Gaukler
Der "Schwarze Prinz" begeistert das Ritter-Volk
Der "Schwarze Prinz" begeistert das Ritter-Volk
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Grandioses Stationentheater: „Komm, wir machen eine Revolution!“
Grandioses Stationentheater: „Komm, wir machen eine Revolution!“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.