Klettern am Marienmünsterturm

Dießens Jugend will hoch hinaus

Turm des Marienmünsters Dießen eingerüstet
+
Das Gerüst des Marienmünsterturms regte fünf Jugendliche zur Klettertour an.

Dießen – Ganz nach oben hat es wohl fünf Jugendliche getrieben, die sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag daran machten, das Baugerüst des Marienmünster-Turms zu besteigen. Die Polizei konnte sie aufhalten. Ihnen droht eine Anzeige.

In der Samstagnacht bemerkte laut Mitteilung der Polizei Dießen eine Krankenschwester der Psychosomatischen Klinik in Dießen, dass fünf Personen auf das Baugerüst am Kirchturm des Marienmünsters klettern wollten. Zwei Polizeistreifen konnten daraufhin fünf Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren feststellen, die sich offenbar einen Spaß daraus machten, einen Bauzaun zu öffnen und sich in schwindelerregende Höhen aufzumachen.

Die fünf Dießener wurden „herunterzitiert und über die Gefährlichkeit ihres Unterfangens belehrt“, so die Polizei Dießen. Ferner wurde ihnen mitgeteilt, dass sie einerseits wegen Hausfriedensbruch und andererseits wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt werden, da sie gegen die Lockdown-Beschränkungen verstoßen haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katastrophenschutzhalle mit Untermietern
Katastrophenschutzhalle mit Untermietern
Landsberg: Wohnungen kommen, Uniper bleibt
Landsberg: Wohnungen kommen, Uniper bleibt
Landkreis Landsberg: Kapellentag nur virtuell
Landkreis Landsberg: Kapellentag nur virtuell

Kommentare