DJK-Damen im Keller

Das ist aber mal richtig bitter: Die Basketballdamen der DJK Landsberg haben am Wochenende beim Kellerduell und Schicksalsspiel in der Oberliga knapp den Kürzeren gezogen. Die Lechstädterinnen unterlagen in Haar mit 51:49 Punkten.

An diesem Wochenende stand wohl das schwerste Spiel für die Damen der DJK an. Sie spielten auswärts beim TSV Haar, das punktgleich im Tabellenkeller positioniert war. Für beide Mannschaften stand also der Klassenerhalt auf dem Spiel, was man der Partie deutlich anmerkte. Landsberg fand zunächst nicht recht ins Spiel. Viele Einzelaktionen, überhastete Abschlüsse, keine organisierten Fastbreakangriffe und dazu viele vergebene Rebounds, was immer wieder zu Ballgewinnen und Punkten für Haar sorgte. 11:8 stand’s am Ende des ersten Viertels. Dann fanden die Lechstädterinnen zunehmend besser ins Spiel. Doch die Chancenverwertung auf Seiten der DJK ließ weiter zu wünschen übrig, so dass Haar die Führung bis zur Halbzeit auf 29:22 ausbauen konnte. Jetzt galt es aber zu kämpfen und nicht den Kopf hängen zu lassen. Es wurde etwas in den Positionen rotiert und die DJK-Mädels suchten nun deutlich besser den Abschluss oder die freie Spielerin. Besonders Uli Hessenauer erkämpfte sich Rebound für Rebound. Jasmin Veney sorgte dann mit schnellen zehn Punkten für den Anschluss. Jetzt war es wieder ein offenes Spiel, das dadurch aber auch körperlich sehr hart wurde. Zwei Minuten vor Ende lag die DJK mit vier Punkten hinten. Landsberg hatte die Team-Foulgrenze noch nicht erreicht, was Haar klug für sich nutzte und die Zeit runterspielte. Auch ein Dreier in der letzten Minute von Veney brachte nur noch die Ergebniskosmetik. Die Mannschaft von Robert Apelt unterlag mit 51:49. Es war ein Spiel zweier Teams, die im Abstiegskampf Boden gut machen wollten. Haar behielt dabei die Nerven, Landsberg hingegen braucht nun ein kleines Wunder, um die Oberliga noch halten zu können. Für die DJK Landsberg spielten: Veney (13), Hessenauer, V. Meyer (je 11), A. Ullrich (8) und J. Hiemer, Böhm (je 2).

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Landrat klärt Mordfall
Landrat klärt Mordfall
80 Schafe verenden bei Stallbrand
80 Schafe verenden bei Stallbrand
Eine Leiche muss her!
Eine Leiche muss her!

Kommentare