Doppelt zielsicher

Da strahlt die Tochter mit dem Vater: Tanja Hielscher und Ewald Schweiger von den Landsberger Bogenschützen gewannen Gold und Silber bei der Bayerischen. Foto: Privat

Auf dem Vereinsgelände der Landsberger Bogenschützen e.V. hat kürzlich die diesjährige Gaumeisterschaft stattgefunden. Dabei konnten die Hausherren ihren Platzvorteil nutzen und zahlreiche Medaillen einheimsen. Zu­dem gab es Gold und Silber bei den bayerischen Meisterschaften.

Vater und Tochter durften bei den weißblauen Titelkämpfen jubeln. Ewald Schweiger errang in der Klasse Ü55 den 2. Rang und Tanja Hielscher wurde in der Damenklasse neue bayerische Meisterin. Die BVBA-Konkurrenz ging in Ellerbach nördlich von Zusmarshausen über die Bühne. „Beim Bogenschießen gibt es ähnlich wie beim Boxen drei verschiedene Verbände, so dass es leider zur Termin­- überschneidung mit der Gaumeisterschaft gekommen ist“, bedauert Vereinssprecherin Silvia Barckholt. "Heimspiel" Bei der Gaumeisterschaft teilten sich in der Schülerklasse B die Landsberger Bogenschützen die Medaillenränge unter sich auf. In einem spannenden Wettkampf setzte sich am Ende Michael Wallner vor Bruno Nölte und Jonathan Bridgemann durch. Auch die Erwachsenen des Landsberger Vereins durften sich Medaillen um den Hals hängen: Sowohl Andreas Mayr in der Schützenklasse Compound als auch Peter Schüder in der offenen Klasse sicherten sich die Gaumeistermeischaft.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Tiefe Einblicke ins Landsberger Klosterleben
Tiefe Einblicke ins Landsberger Klosterleben
Passanten retten zwei Frauen aus brennendem Unfallauto
Passanten retten zwei Frauen aus brennendem Unfallauto
Kaltenbergs "letzter Ritter"
Kaltenbergs "letzter Ritter"

Kommentare