Bürgerentscheid Dornstetten

Für ein weiteres Baugebiet

+
Da war das Bürgerbegehren noch ganz am Anfang. Jetzt haben sich die Dornstettener für das Baugebiet ausgesprochen.

Dornstetten – An dem Ergebnis gibt es nichts zu rütteln. Beim Bürgerentscheid zum Baugebiet Dornstetten hat sich die Mehrheit für eine Bebauung ausgesprochen.

Das Bürgerbegehren, das gegen das Bauprojekt war, unterstützen 217 Wähler. Es erhielt aber auch 592 Nein-Stimmen. Das von der Gemeinde initiierte Ratsbegehren wollte erreichen, dass die Planungen weitergeführt werden. Dem stimmten 646 Bürger zu. 207 waren dagegen.

Die 14 Bauparzellen werden also ausgewiesen. Auch wenn die Abstimmung für die Bürgerinitiative Dornstetten eine Niederlage bedeutet, geschlagen geben will man sich nicht. Die Initiative hat angekündigt, für die anstehenden Kommunalwahlen im Frühjahr einen Gegenkandidaten zum jetzigen Bürgermeister Alexander Enthofer zustellen. Auch drei Mitglieder für den Gemeinderat will man einbringen.

Stephanie Novy

Auch interessant

Meistgelesen

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Hans und der Riesenbovist aus dem Lechrain
Hans und der Riesenbovist aus dem Lechrain
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Reichlinger Dirigent Lars Scharding und die 25-Kilo-Wette
Reichlinger Dirigent Lars Scharding und die 25-Kilo-Wette

Kommentare