BOS mit drei Fachrichtungen

Die Berufsoberschule (BOS), derzeit nur im Zweig Technik geführt, soll im kommenden Schuljahr 2010/ 11 um die zwei Fachrichtungen Wirtschaft und Sozialwesen erweitert werden. Das hat Annett Oppermann, die Sprecherin der Beruflichen Schulen Landsberg, jetzt in einer Pressemitteilung angekündigt.

Diese BOS führt nach der Berufsausbildung in einem Jahr zum Fachabitur und nach einem weiteren Jahr zur fachgebundenen Hochschulreife und mit einer zweiten Fremdsprache haben Jugendliche hier die Möglichkeit, auch das allgemeine Abitur zu erwerben. Wer sich für diesen schulischen Werdegang interessiert, der sollte sich den 27. Februar vormerken. Für kommenden Samstag lädt die Berufsoberschule zu einem Schnup­per- und Schülerinfotag in ihre Räume in der Spitalfeldstraße 11 ein. Sowohl Schüler als auch Eltern können sich dabei ein Bild der modernen Einrichtung machen und mit BOS-Schülern sowie Lehrkräften sprechen. Die erste Runde der Informationsgespräche beginnt um 9, die zweite um 10.30 Uhr. FOS bietet schon viel Im Gegensatz zur BOS bietet die Fachoberschule Landsberg (FOS) längst die drei Fachrichtungen Technik, Wirtschaft und Sozialwesen an. Hier können die Schüler mit Abschluss der 12. Klasse das Fachabitur, die Fachhochschulreife, beziehungsweise nach der 13. Klasse die fachgebundene Hochschulreife, mit zweiter Fremdsprache sogar das allgemeine Abitur, erreichen. Oppermann: „Derzeit gibt es an der FOS eine 13. Klasse für die Fachbereiche Sozialwesen und Wirtschaft und Verwaltung.“ Übrigens: Am 27. Februar, dem Schnupper- und Schüler­informationstag, können von 8.30 bis 12 Uhr bereits erste Anmeldungen für das kommende Schuljahr erfolgen. Die offizielle Einschreibung findet vom 1. bis 12. März statt – jeweils von 8 bis 16 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Ziegelanger: Wohnungsbau mit Stolpersteinen
Ziegelanger: Wohnungsbau mit Stolpersteinen
Der zahnlose Tiger im Nahverkehr
Der zahnlose Tiger im Nahverkehr
Penzinger Feld gewinnt das Tauziehen
Penzinger Feld gewinnt das Tauziehen

Kommentare