Drei Neue und viel Ehre

BLSV-Bezirksvorsitzender Walter Moser (links) und -Kreisvorsitzender Rainer Waschke (rechts) zeihneten Udo Bauer (Mitte) mit der „Verdienstnadel in Gold mit großem Kranz und Brillanten“ für 50-jährige Prüfertätigkeit aus. Foto: kb

Der Vorstand des BLSV-Sportkreises 15 Landsberg kam jüngst in den Schlossstuben Igling zusammen. Dabei konnte Kreisvorsitzender Rainer Waschke nicht nur den stellvertretenden Bezirks­vorsitzenden Walter Moser aus Starnberg begrüßen, sondern auch die Vertreter der in 2010 neu gegründeten Vereine: Tilo Faißt für den Pferdesportclub Falu Epfach, Petra Schneider für den Montessori Sport Verein Kaufering sowie Christian Nörpel für die Jugendmotorsportabteilung des MSC Dießen im ADAC.

Zunächst zu den neuen Vereinen im Landkreis. Tilo Feißt berichtete, dass der Pferdesportclub Falu schon ein S-Springen erfolgreich ausgerichtet habe und weiterhin Veranstaltungen durchführen wolle. Hingegen bedauerte Petra Schneider, dass der Montessori Schule in Kaufering derzeit noch eine Turnhalle fehle. Um dieses Vorhaben zu verwirklichen, sei der Verein gegründet worden. Obgleich man verschiedene Sportarten anbieten wolle, dürfe der neue Vereins keineswegs als Konkurrenz zum VfL Kaufering angesehen werden. Schneider: „Derzeit fehlen uns noch Übungs­leiter.“ Christian Nörpel von der Jugendmotorsportabteilung des Motorsport-Club-Diessen des MSC Dießen stellte fest, dass der Urverein schon sehr alt sei. Um die Gemeinnutzigkeit des Vereins beantragen zu können, sei die Neugründung der Jugendsportabteilung erfolgt. Letztlich überreichte Kreisvorsitzender Waschke allen drei Vereinsvertretern die neu entworfenen und vom BLSV-Präsident Günther Lommer unterzeichneten Mitgliedsurkunden. Auch eine Reihe von Ehrungen standen bei dem Jahrestreffen auf dem Programm. So zeichneten der stellvertretende Bezirksvorsitzende Walter Moser und Rainer Waschke den Sportabzeichenreferenten des Kreises und Bezirkes Udo Bauer für seine 50-jährige Prüfertätigkeit mit der „Verdienstnadel in Gold mit großem Kranz und Brillanten“ aus. Bauer war in dieser Zeit auch anderweitig sehr engagiert: 45 Jahre Schiedsrichter, Ehrenlehrwart seiner Gruppe, 39 Jahre Sportabzeichenkreisreferent in Landsberg und 16 Jahre Bezirksreferent für Oberbayern. Geehrt wird demnächst auch der auf der Versammlung nicht anwesende Arno Detmar. Er ist bereits 20 Jahre als Sportabzeichenprüfer im Einsatz.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Toll: Das erste Azubi+ ist da!
Toll: Das erste Azubi+ ist da!
"So nicht, Herr Erdogan!"
"So nicht, Herr Erdogan!"
Vier Neue am Vogelherd
Vier Neue am Vogelherd

Kommentare