Polizei bittet um Hinweise

Driften auf der Greifenberger Stockschießbahn

Reifenspuren im Schnee
+
Driften auf Eis und Schnee: Die Spuren auf der Greifenberger Stockschießbahn haben den Täter verraten.

Greifenberg – Die Spuren im Schnee verraten es: Am vergangenen Mittwoch in der Zeit von 11 bis 16 Uhr übte ein Unbekannter mit seinem Pkw auf der Stockschießbahn am Theresienbad Driften

Dabei sei er offensichtlich beim Rangieren gegen eine Werbetafel gestoßen, die den Fußballplatz umrahmt. Das zumindest könne man aufgrund der Spuren im Schnee folgern, so die Polizei Dießen. Der Sachschaden betrage rund 200 Euro.

Die Polizei Dießen bittet um Hinweise unter Telefon 08807/92110.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dießens »Anschlag auf den Tourismus« am See
Dießens »Anschlag auf den Tourismus« am See
Corona im Landkreis Landsberg: Weiterer Todesfall
Corona im Landkreis Landsberg: Weiterer Todesfall
»Es ist schon sehr pittoresk in Landsberg!«
»Es ist schon sehr pittoresk in Landsberg!«
Dürfte klappen: ein großes Fest zum 900-Jährigen von Utting
Dürfte klappen: ein großes Fest zum 900-Jährigen von Utting

Kommentare