Der KREISBOTE verlost Tickets für das PULS Open Air Festival

The Wombats und Lili Tralala rocken die Kaltenberger Arena

+
Rund 7.500 Besucher zählte der Bayerische Rundfunk im vergangenen Jahr beim PULS Open Air Festival auf Schloss Kaltenberg. Am 8. und 9. Juni ist es wieder soweit. Der KREISBOTE verlost dafür insgesamt sechs Tickets.

Kaltenberg - Noch größer, attraktiver und magischer als die letzten beiden Jahre wird die dritte Auflage des PULS Open Air Festivals auf dem Gelände von Schloss Kaltenberg. Auf fünf Bühnen werden 60 Bands und DJs für ein musikalisches Feuerwerk sorgen. PULS, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, präsentiert wieder zwei Tage lang, am 8. und 9. Juni, ein pulsierendes Happening, ein fröhliches Get-together und eine nicht enden wollende Party für die musikbegeisterte Jugend. Der KREISBOTE verlost dafür 2x2 Festival-Tickets und 1x2 Tagestickets.

Im vergangenen Jahr fanden rund 7.500 Fans den Weg nach Kaltenberg in die wohl außergewöhnlichste Festival-Location Bayerns, wenn nicht ganz Deutschlands. Heinrich Prinz von Bayern stellt auch heuer gerne das Schlossgelände zur Verfügung, wo sonst bei den Ritterspielen die Schwerter gekreuzt werden. Über 3.000 Festival-Fans werden wieder auf dem Campingplatz direkt beim Schlossgelände nächtigen und friedlich feiern.

PULS-Redaktionsleiter Thomas Müller, Musikredakteur Andy Barsekow und ihr junges Orga-Team mit dem Ohr am Zeitgeist haben Bands und Künstler aus ganz Europa für ein Programm der Superlative verpflichtet. Das Publikum kann sich freuen auf Acts wie Kraftklub, The Wombats, Antilopen Gang, Drangsal, Gus Dapperton, Klangstof, Blond, Höchste Eisenbahn, Tuff Rubber, Lili Tralala und das Ritual-Digital Collective bis zum Münchner Kneipenchor.

Abseits des Mainstream sind diese und die anderen Acts absolute Favoriten bei den jungen PULS-Hörern: Feinster Cloud-Rap, Indie-Pop, Bavaria-Rap, Trap und Goth-Pop. Es bleibt spannend bis zum Schluss, denn ein namhafter "Secret Act" bleibt bis zum Event geheim.

Lernen von Meistern

Musiker und DJs wie Sepalot, Blumentopf, Roger Rekless oder Tereza geben Einblick in ihre Arbeit bei diversen Workshops. Sie erklären, wie Freestyle-Rap funktioniert, wie man Platten auflegt und einen Beat produziert und diskutieren mit dem Publikum.

PULS, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, gibt es im Netz, als App, auf DAB+, per Satellit und Kabel, in Bayern 3 und im TV mit einem 24-stündigem Radiovollprogramm. Fürs Fernsehen produziert PULS die originelle Reisereportage "Woidboyz on the Road" oder das Newcomer-Format "Startrampe". Und auf YouTube hat PULS natürlich auch einen eigenen Musikkanal.

Wer das PULS-Festival in Kaltenberg zum Nulltarif besuchen möchte, der ist beim KREISBOTEN richtig. Wir verlosen 2x2 komplette Festival-Tickets sowie 1x2 Tages-Tickets. Bitte geben Sie das Stichwort "PULS Open Air" an. Teilnahmeschluss ist der 27. Mai. Worauf warten Sie noch, mitmachen lohnt sich!

Dieter Roettig

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

"Nabucco" füllt den Landsberger Hauptplatz
"Nabucco" füllt den Landsberger Hauptplatz
Güterzug erfasst Rentner-Auto
Güterzug erfasst Rentner-Auto
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
Über tausend Besucher feierten zusammen
Über tausend Besucher feierten zusammen

Kommentare