Einbruch bei IWL

Hoher Schaden, keine Beute

+

Landsberg – Keine Beute, aber hoher Schaden: Am vergangenen Wochenende haben Einbrecher die Werkstätten einer Sozialeinrichtung in der Rudolf-Diesel-Straße verwüstet und schätzungsweise einen Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich verursacht.

Die Einbrecher nutzten offenbar das Wochenende, um in die Werkstätten einzudringen. Dazu brachen sie zunächst ein Bürofenster auf und öffneten anschließend gewaltsam rund ein Dutzend Innentüren. Auch vor verschlossenen Schränken machten die Täter nicht halt. Zudem brachen die Eindringlinge einen Tresor auf, ohne darin tatsächlich Wertgegenstände oder Bargeld zu finden. So blieben die Täter offenbar ohne Beute, verursachten aber einen hohen Sachschaden. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, dies unter Tel. 08141/612-0 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesen

Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg
Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung
Polizei verabschiedet Inspektionschef Walter Müller
Polizei verabschiedet Inspektionschef Walter Müller
Fußgängerzone Dießen: Strafzettel sollen abschrecken
Fußgängerzone Dießen: Strafzettel sollen abschrecken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.