Beutezug im Stadtgebiet:

Auf Bargeld abgesehen

+

Landsberg – Insgesamt elf Praxen und Büroräume sind in dieser Woche Ziel von Einbrüchen geworden. In der Nacht von Montag auf Dienstag suchten bislang unbekannte Täter die Räume in insgesamt vier Gebäudekomplexen im Stadtgebiet Landsberg auf.

Zum Teil wurden die Hauseingangstüren und die Türen zu den Büroräumen und Praxen mit massiver Gewalt aufgebrochen. In drei Fällen scheiterten die Einbrecher jedoch und konnten nicht in die Räumlichkeiten gelangen. Sie hatten es ausschließlich auf Bargeld abgesehen und erbeuteten zusammengenommen rund 4.500 Euro. Weitaus höher ist, laut Polizeisprecherin Anita Graf, der Schaden an den Türen zu beziffern.

Auch interessant

Meistgelesen

"Die Waitzinger Wiese reicht aus!"
"Die Waitzinger Wiese reicht aus!"
Kabarettistin Monika Gruber mit "Wahnsinn" in Landsberg
Kabarettistin Monika Gruber mit "Wahnsinn" in Landsberg
LTG 61 räumt in Penzing die Bude leer
LTG 61 räumt in Penzing die Bude leer
Acht Millionen Euro fürs Wasser
Acht Millionen Euro fürs Wasser

Kommentare