Schwerer Verkehrsunfall

Eine Schwerverletzte und drei Leichtverletzte nach Zusammenstoß

+
Eine schwer verletze Frau musste aus ihrem Wagen geschnitten werden.

Utting – Am Pfingstsonntag kam es zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem eine Faherin schwer verletzt wurden und drei weitere Beteiligten leicht.Unfallverursacher war ein 20-jähriger Uttinger.

Der Mann war mit seinen Eltern zusammen in einem Audi auf der Staatsstraße von Dießen in Richtung Utting unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen kam er dabei auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Suzuki zusammen. Durch den heftigen Aufprall wurden die Fahrerin des Fahrzeuges in ihrem Pkw eingeklemmt. Bevor sie mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in ein Spezialkrankenhaus gebracht werden konnte, musste die angerückte Feuerwehr die Frau befreien. Ihr Ehemann, der auf dem Beifahrersitz saß, sowie alle drei Insassen des Audis kamen mit leichteren Verletzungen davon und wurden in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei entstand an beiden Fahrzeugen ein Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 17.000 Euro.

sn

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
Über tausend Besucher feierten zusammen
Über tausend Besucher feierten zusammen
"Nabucco" füllt den Landsberger Hauptplatz
"Nabucco" füllt den Landsberger Hauptplatz
Bevormundung der Bürger
Bevormundung der Bürger

Kommentare