Ab jetzt samstags

+
Wer in Obermühlhausen, Dettenhofen, Dettenschwang oder Wengen wohnt, kann nun auch samstags mit dem Bus nach Dießen fahren.

Dießen – Mit dem Ortsbus in die Schule oder zur Arbeit und am Samstag mit dem Bus zum Einkaufen. Wer in Dießen auf öffentliche Verkehrsmittel setzt ist etwas flexibler geworden. In der jüngsten Finanzausschusssitzung wies Bürgermeister Herbert Kirsch auf ein relativ neues Angebot der Regionalverkehrs Oberbayern (RVO) hin.

Seit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember bietet der Ortsbus (Linie 93), der unter der Flagge des RVO unterwegs ist, nicht mehr nur an den Wochentagen sondern auch samstags Fahrten an, und das, so der Bürgermeister erfreut, ohne Mehrkosten für die Gemeinde. Bereits seit Juli gibt es zwei Verbindungen der Linie 13 der Landsberger Verkehrsgemeinschaft, vom Bahnhof Dießen aus in die westlichen Ortsteile, Dettenhofen, Dettenschwang und Obermühlhausen, und von dort weiter nach Landsberg und zurück. Zum Fahrplanwechsel im Dezember hat auch der RVO nachgezogen.

Insgesamt gibt es nun am Samstag drei Busverbindungen von Obermühlhausen (ab 6.39, 8.20 und 12.39 Uhr) über Dettenhofen, Dettenschwang/Wengen nach Dießen – jeweils mit gutem Anschluss an die Ammerseebahn. Vier Verbindungen gibt es in umgekehrter Richtung vom Dießener Bahnhof (7.08, 8.03, 13.08 und 14.05 Uhr) in die Ortsteile. Auf das Konto des RVO gehen bei diesem Samstagsangebot die Fahrt um 8.20 Uhr ab Obermühlhausen und die Fahrten um 8.03 Uhr und um 14.05 Uhr ab Dießen Bahnhof. „Selbstverständlich haben wir unsere Fahrten so gelegt, dass sie eine sinnvolle Ergänzung zu den Fahrten der LVG sind. Für den Fahrgast spielt es dabei keine Rolle mit welchem Busunternehmen er fährt, denn Fahrkarten die im Dießener Ortsbus gekauft wurden gelten innerhalb des Ortsbereichs auch in der Linie 13 der LVG und umgekehrt“, erklärt Ralf Kreutzer, Niederlassungsleiter des RVO in Weilheim auf Anfrage.

Für die RVO, so Kreutzer, habe sich das Samstagsangebot nicht zuletzt aus betrieblichen Gründen ergeben: „Wir sind zu diesen Zeiten sowieso mit unserem Fahrzeug zwischen Weilheim und Dießen unterwegs. Deswegen konnten wir davor und danach die innerörtlichen Fahrten günstig einschieben.“ 

Ursula Nagl

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Wetterfestes Publikum
Wetterfestes Publikum
Dicke Luft in der Paartalhalle
Dicke Luft in der Paartalhalle
Dank Wohnprojekt vereint
Dank Wohnprojekt vereint

Kommentare