Hunde nicht im Griff

Epfach: Hund beißt gestürzte Frau

Vorsicht, bissiger Hund!
+
Ein Hund, der sich aus seinem Halsband reißen konnte, hat in Epfach eine Frau am Arm gebissen. Die Polizei Landsberg sucht nach dem Hundebesitzer.
  • Susanne Greiner
    VonSusanne Greiner
    schließen

Epfach – Zwei Hunde reißen sich los und greifen einen dritten an. Dessen Halterin stürzt und wird gebissen. Anstatt sich um die Frau zu kümmern, geht das Herrchen der Ausreißer-Hunde einfach weiter. 

Am gestrigen Dienstag gegen 10.45 Uhr ging eine 68-Jährige mit ihrem angeleinten Hund in Epfach spazieren. Ein Unbekannter kam ihr laut Information der Polizei Landsberg mit zwei Hunden entgegen, die sich aus dem Halsband befreien konnten und den Hund der 68-Jährigen angriffen, die deshalb stürzte. Einer der beiden ‚fremden‘ Hunde biss sie in den Unterarm. Der Mann ging weiter, ohne seine Personalien anzugeben und ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Der Unbekannte war circa 60 Jahre alt, 165 cm groß mit kräftiger Statur und sprach bairischen Dialekt. Bei seinen Hunden handelte es sich um einen braunen Schäferhund und um einen bräunlichen Collie.

Die Polizei Landsberg bittet um Hinweise unter Telefon 08191/932-0

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto brennt fast vollständig aus
Landsberg
Auto brennt fast vollständig aus
Auto brennt fast vollständig aus
Kauferinger Kinobetreiber kritisiert Gesundheitsamt Landsberg
Landsberg
Kauferinger Kinobetreiber kritisiert Gesundheitsamt Landsberg
Kauferinger Kinobetreiber kritisiert Gesundheitsamt Landsberg
Ein erster Schritt zur Bachl-Erweiterung
Landsberg
Ein erster Schritt zur Bachl-Erweiterung
Ein erster Schritt zur Bachl-Erweiterung
Inzidenz knapp unter 200
Landsberg
Inzidenz knapp unter 200
Inzidenz knapp unter 200

Kommentare