Herzlichen Glückwunsch

Erich Püttner ist in Rom angekommen

+
Erich Püttner vor dem Petersdom.

Nach 1.100 Kilometern und circa 18.000 Höhenmetern ist Erich Püttner heute, 5. Juni, an seinem Ziel angekommen. Obwohl es ihm in Rom nach einer so langen, und teilweise einsamen Strecke, doch etwas zu viele Menschen sind. Morgen möchte er am Grab des Hl. Petrus dafür danken, dass er den Weg ohne Probleme gemeistert hat und er jeden Abend gut und behütet an sein Ziel gekommen ist. Am Mittwoch darf er bei der Papst-Audienz als Pilger in der ersten Reihe sitzen. Ein würdiger Abschluss für dieses Abenteuer

Auch interessant

Meistgelesen

Ruethenfest erobert die Stadt
Ruethenfest erobert die Stadt
Und wieder siegt das Gute
Und wieder siegt das Gute
Bankhaus Hauck&Aufhäuser verklagt den Freistaat Bayern
Bankhaus Hauck&Aufhäuser verklagt den Freistaat Bayern
17,5-Tonnen-LKW mit nur drei Gramm Klebstoff gehalten
17,5-Tonnen-LKW mit nur drei Gramm Klebstoff gehalten

Kommentare