Zu viel regen?

Escherichia coli im Engelsrieder See - Baden verboten

+
Baden im Engelsrieder See ist momentan verboten.

Landkreis/Rott – Seit Mitte Juni darf im Engelsrieder See nicht mehr gebadet werden. Der Grund: erhöhte Werte von Escherichia coli und Enterokokken. Auch bei der Nachbeprobung eine Woche später waren noch Keime zu finden.

Nach einer Routinekontrolle des Badewassers am 16. Juni und dem Fund der Bakterien erließ das Landsberger Gesundheitsamt das Badeverbot für den See in der Gemeinde Rott. Entsprechende Schilder seien auch aufgestellt worden.

Bei der Nachkontrolle am 22. Juni habe man zwar „eine deutliche Verbesserung der Werte festgestellt“, aber zumindest die Werte der Enterokokken lägen immer noch leicht über den festgesetzten Grenzwerten.

Die erhöhten Werte seien wohl auf die starken Niederschläge in den vergangenen Wochen zurückzuführen, mutmaßt das Gesundheitsamt. Eine erneute Beprobung wurde heute veranlasst. Die Ergebnisse werden morgen, spätestens Freitag vorliegen, sagt Pressesprecher des Landratsamtes Wolfgang Müller.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtsgericht: 38-Jähriger wegen Geldwäsche angeklagt
Amtsgericht: 38-Jähriger wegen Geldwäsche angeklagt
Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Fuchstalbahn: Wieder aufs Abstellgleis?
Fuchstalbahn: Wieder aufs Abstellgleis?

Kommentare