Nach Unfall auf der A96:

Audifahrer gesucht

Landkreis – Nach einem Unfall auf der A 96 bei Freiham-Süd heute Morgen, sucht die Polizei nach einem Audifahrer aus dem Landkreis. Er verursachte gegen 6.15 Uhr in Fahrtrichtung München einen Unfall, indem er auf die linke Spur wechselte und bremste.

Dadurch musste ein Peugeot-Fahrer nach rechts ausweichen und touchierte dabei eine rechts neben ihm fahrende Citroen-Fahrerin. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und überschlugen sich im rechten Grünstreifen. Der Audifahrer flüchtete.

Nach ersten Angaben der Unfallbeteiligten handelt es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen blauen Pkw Audi A3 mit LL-Kennzeichen und Anhängerkupplung. Zeugen, die vor 6.15 Uhr einen durch Hupen und Rechtsüberholen auffällig fahrenden blauen Audi A3 auf der A 96 in Fahrtrichtung München gesehen haben und nähere Angaben zu diesem Fahrzeug machen können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck, Tel. 089/891180, in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Asylunterkunft Münchener Straße wird geschlossen
Asylunterkunft Münchener Straße wird geschlossen
Sattelzug kippt auf der A96 bei Landsberg um
Sattelzug kippt auf der A96 bei Landsberg um
Stadtrat korrigiert Stadtwerke-Konzept zur Garagenschließung
Stadtrat korrigiert Stadtwerke-Konzept zur Garagenschließung

Kommentare