Fairer Handel bei Schokolade und Kaffee

Fairtrade-Town Landsberg

+
Landsberg ist wieder „Fairtrade-Town“. Hermann Pacher vom DZG, Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl, Jost Handtrack und Wolfgang Buttner (von links) von der Lenkungsgruppe mit der Urkunde für fair gehandelten Landsberg-Kaffee.

Landsberg – Schokolade mit fairem Kakao und Kaffee, bei dem auch die Bohnen-Anbauer angemessen entlohnt werden: Seit 2014 trägt Landsberg den Titel „Fairtrade-Town“ und befindet sich damit in guter Gesellschaft von deutschlandweit 683 Kommunen. Und es funktioniert: 2019 wurde die Marke von zwei Milliarden Euro Umsatz geknackt, die mit fair gehandelten Produkten erzielt wurde.

Um die Auszeichnung zu erlangen, mussten in der Stadtverwaltung fair gehandelte Produkte verwendet werden. Zudem sollten Partner gefunden werden, mit denen der Fairtrade-Gedanke weitergetragen wird. Durch die Einrichtung einer Steuerungsgruppe unter der Leitung von Wolfgang Buttner wurden Mitstreiter bei Schulen, Vereinen und Einzelhandel gefunden, die aktiv dazu beitragen, dass faire Produkte wahrgenommen werden.

Die aktuellen Zahlen zeigen, dass die Stadt auf einem guten Weg ist. Besonders durch die Schüler des Dominkus-Zimmermann-Gymnasiums wird das Thema Fairtrade in Landsberg am Lech immer wieder aufgegriffen: dort finden Fairtrade-Bildungstage mit Vorträgen und Workshops statt. Und von den Schülern selbst werden die Fairtrade-Schokolade und der Stadtkaffee Kaffairkanne vertrieben. Für ihr Engagement wurde die Stadt für zwei weitere Jahre mit dem Titel „Fairtrade-Town“ ausgezeichnet. Ein Ansporn, sich auch in Zukunft für das Thema Fairtrade einzusetzen. „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in Landsberg“, betonte OB Doris Baumgartl. Geplant seien weitere Projekte in Kooperation mit Schulen, heuer erstmals mit den Beruflichen Schulen.

Die Lenkungsgruppe freue sich über weitere Mitstreiter und rufe Geschäftsinhaber und Gastronomen auf, sich bei „Fairtrade-Town“ einzubringen. Weitere Informationen gibt es unter www.landsberg.de.

Auch interessant

Meistgelesen

Wenn die Zeugin vor Gericht Details verschweigt
Wenn die Zeugin vor Gericht Details verschweigt
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Exhibitionisten am Ammersee, in Gilching und Dachau
Exhibitionisten am Ammersee, in Gilching und Dachau
Am Klinikum Landsberg ist fair parken angesagt
Am Klinikum Landsberg ist fair parken angesagt

Kommentare