Nach technischem Defekt:

Drei Autos in Flammen

+
Im Motorraum (Symbolbild) eines abgestellten Ford Focus brach am Montag das Feuer nach technischem Defekt aus.

Obermeitingen – Brandstiftung schließt die Kripo aus. Offensichtlich war ein technischer Defekt Ursache für den Brand dreier Autos am Montagmorgen. Der Sachschaden hält sich mit rund 3.000 Euro in Grenzen.

Gegen 5:40 Uhr habe ein vorbeifahrender Verkehrsteilnehmer Rauchentwicklung im Bereich des Gewerbegebiets an der Elias-Holl-Straße bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Und die hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Von den Flammen betroffen, so ein Sprecher des Poli­zei­präsidums Oberbayern, waren drei auf einem Firmenge­lände abgestellte Autos.

Brandermittler der Kripo Fürstenfeldbruck untersuchten noch im Laufe des Tages die beschädigten Fahrzeuge. Sie stellten fest, dass der Brand im Motorraum eines Ford Focus ausbrach und die Flammen auf einen weiteren Ford Focus und einen Audi A 6 übergriffen – allesamt älteren Baujahres.

Toni Schwaiger

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Der KREISBOTE prämiert den schönsten Schneemann 
Der KREISBOTE prämiert den schönsten Schneemann 
Zuschuss zur Sanierung der Mittelschule ist genehmigt
Zuschuss zur Sanierung der Mittelschule ist genehmigt
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg

Kommentare