Kein Discounter

Finninger erteilen Abfuhr an Netto

+
Mit knapp 70 Prozent Neinstimmen erteilten die Finninger dem Bau eines Discounters eine Abfuhr.

Finning – Das vergangene Wochenende war von Wahlen bestimmt. In Finning stand am Sonntag der Bürgerentscheid zum Thema „Rettet die Dorf-läden“ an. Und die Meinung der Finninger darüber ist eindeutig.

69 Prozent (818) machten ihr Kreuzchen bei ‚Nein‘. Das bedeutet, die Mehrheit der Finninger will keinen Netto-Discounter in ihrer Gemeinde haben. Nur 31 Prozent (360 Stimmen) waren für ‚Ja‘.

Im Vorfeld wurde heftig über das Thema diskutiert. Viele Bürger fürchteten zusätzlichen Verkehr. Die Discounter-Gegner wollten zudem die Dorfstruktur bewahren. Im Gemeinderat wurde auch viel diskutiert. Bürgermeister Siegfried Weißenbach hatte zwar für den Discounter geworben. Überzeugen konnte er damit aber nicht alle Gemeinderäte. Somit überließ man die Entscheidung den Bürgern – 80 Prozent von ihnen folgten dem Wahlaufruf.

Stephanie Novy

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Reichlinger Dirigent Lars Scharding und die 25-Kilo-Wette
Reichlinger Dirigent Lars Scharding und die 25-Kilo-Wette
Dießens Marienmünster feiert den 280. Geburtstag mit viel Programm
Dießens Marienmünster feiert den 280. Geburtstag mit viel Programm
Familie Rößler aus Reisch verzichtet auf Plastik
Familie Rößler aus Reisch verzichtet auf Plastik

Kommentare