Nicht „mit dem gewohnten Flair“ möglich

Flohmarkt in Hofstetten abgesagt

Flohmarkt Hofstetten
+
So ein Gedränge ist wegen der coronabedingten Abstandsregeln schwierig. Deshalb wird der Flohmarkt in Hofstetten auch für dieses Jahr abgesagt.
  • Susanne Greiner
    vonSusanne Greiner
    schließen

Hofstetten – Auch dieses Jahr wird es nichts mit dem großen Flohmarkt auf dem Gelände des Abfallwirtschaftszentrum in Hofstetten. Coronabedingt ist die beliebte Veranstaltung nicht möglich.

Der Flohmarkt lebe „von seiner Größe und dem Spaß am Stöbern und Entdecken“, ist der Sachgebietsleiter der kommunalen Abfallwirtschaft Michael Schindler überzeugt. Das Kinderprogramm sowie Speisen und Getränke von den örtlichen Vereinen machten das Ereignis zu einem beliebten Familienausflug mit Tausenden von Besuchern.

Obwohl sich die Corona-Lage entspanne, sei es aber eher unwahrscheinlich, dass die Veranstaltung im Herbst in vollem Umfang durchgeführt werden könne. Kontaktbeschränkungen und auch eine eventuelle Testpflicht machten es unmöglich, einen Flohmarkt „mit dem gewohnten Flair“ durchzuführen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wird der Landsberger Inselbadstrand diese Saison noch eröffnet?
Wird der Landsberger Inselbadstrand diese Saison noch eröffnet?
Ein neues Polizeiboot für den Ammersee - wird Standort Holzhausen gekippt?
Ein neues Polizeiboot für den Ammersee - wird Standort Holzhausen gekippt?
Impfzentrum Penzing gibt digitale Impfnachweise aus
Impfzentrum Penzing gibt digitale Impfnachweise aus
In Riederau blüht, flattert und krabbelt es rund um die »Villa Hügel«
In Riederau blüht, flattert und krabbelt es rund um die »Villa Hügel«

Kommentare