Nicht nur Schule

+
Juliane Doiwa spielt seit neun Jahren die Violine und ist seit 2010 Konzertmeisterin des Schulorchesters – dieses Jahr erhielt sie einen Förderpreis vom Förderverein des Ignaz-Kögler-Gymnasiums.

Landsberg – Bereits zum dreizehnten Mal hat der Förderverein des Ignaz-Kögler-Gymnasium dieses Jahr seine Förderpreise verliehen. Gewürdigt sollen damit die hervorragenden Leistungen von Schülern außerhalb des eigentlichen Unterrichts.

Wie der 1. Vorsitzende Axel Flörke betont, möchte der Verein damit zum Ausdruck bringen, dass nicht nur die schulischen Leistungen, sondern vor allem auch Engagement und die Bereitschaft, etwas für die Allgemeinheit zu tun, heute wichtige Kriterien für die Beurteilung eines Menschen sind und zunehmend eine immer größere Rolle spielen. In diesem Jahr hat der Vorstand des Fördervereins fünf Kulturförderpreise vergeben.

Im Festsaal des Historischen Rathauses trafen sich die Förderpreisträger am Sonntag zu einer Feierstunde. Geehrt wurden:

• Katharina Ruf, geboren 1996 in Landsberg am Lech, besucht derzeit die 11. Klasse am IKG. Hervorzuheben ist ihr großes kirchliches Engagement: Ministrieren und musikalische Umrahmung von Gottesdiensten. Katharina Rufs Berufswunsch ist –  bereits seit ihrem 5. Lebensjahr – Tubistin und Sängerin. Ruf lernt bzw. spielt Blockflöte, Klavier, Gitarre und Tuba. Katharina Ruf ist Mitglied in acht Orchestern und wirkt in vier Chören mit.

• Niklas Bückers besucht die 12. Klasse und wird für sein musikalisches Engagement im Gesang ausgezeichnet.Seit 2006 engagiert er sich im Schulchor und seit 2009 wirkt er bei zahlreichen Chören und Projektchören mit. Weitere Engagements sind der Landsberger Jugendchor unter der Leitung von Marianne Lösch und das Vocal Ensemble Landsberg unter Matthias Utz. Seit 2011 hat Niklas Bückers klassische Gesangsausbildung bei Klaus Steppberger. 

• Juliane Doiwa wurde 1996 in Düren (NRW) geboren. Musikalisch begann sie mit der Blockflöte, dann kam die Violine hinzu. Weitere musikalische Aktivitäten sind Klavierunterricht und Gehör- und Harmonielehre. Doiwa hat in verschiedenen Kindermusicals Chören und Orchestern mitgewirkt und ist seit 2010 Konzertmeisterin des Schulorchesters des IKG und seit 2011 im Musikschulorchester. Bei „Jugend musiziert“ gewann sie unter anderem heuer den 1. Preis mit Weiterleitung beim Regionalwettbewerb Duo Violine/Klavier und den 2. Preis beim Landeswettbewerb. 

• Eine besondere Ehrung des Fördervereins erhalten Theresa Ludwig, Viktoria Ludwig, Lea Opitz, Amrei Schindelmann, Sophia Schnappauf, Lea Unz, Sophie Unz und Theresa Zieglwalner für ihre Erfolge bei der Einrad-Weltmeisterschaft 2012. 

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Landsberg verzeichnet massive Preissteigerung bei Grund & Boden
Landsberg verzeichnet massive Preissteigerung bei Grund & Boden
Geister steigen aus dem See
Geister steigen aus dem See
Umzug startet mit Schreck
Umzug startet mit Schreck

Kommentare