"Viele Berührungspunkte"

+
Tritt im September seine erste Stelle als Stadtpfarrer an: Gregory Herzel übernahm die Präsentationsurkunde der Stadt Landsberg von Oberbürgermeister Mathias Neuner.

Landsberg – Gregory Herzel wird der Nachfolger von Stadtpfarrer Reiner Hartmann in der Pfarrei „Zu den Hl. Engeln“. Am vergangenen Donnerstag überreichte Oberbürgermeister Mathias Neuner dem 35-Jährigen die Präsentationsurkunde. Einen Tag zuvor hatte der Stadtrat Herzel einstimmig angenommen.

Damit trete Herzel „in große Fußstapfen eines beliebten Stadtpfarrers“, wie Neuner bei der Urkundenüberreichung sagte. Reiner Hartmann wird im September in das Bischöfliche Ordinariat Augsburg wechseln. Herzel, der damit seine erste Stelle als Stadtpfarrer antritt, betonte aber, dass er sich schon sehr auf die Aufgaben freue, die in dieser „jungen und lebendigen Gemeinde“ auf ihn zukommen werden. 

„Überrascht und erfreut“ habe ihn es, als man wegen der offenen Stelle auf ihn zugekommen sei, so Herzel. Nach seiner Priesterweihe im Jahr 2010 war der aus dem fränkischen Dürrwangen stammende Herzel zunächst zwei Jahre als Kaplan in Dillingen tätig. Derzeit arbeitet er in der Pfarreiengemeinschaft Königsbrunn als Kaplan. Bis zu seinem Amtsantritt in der Lechstadt zum ersten September wolle er sich noch zurückhalten, da Reiner Hartmann noch bis Ende August die Pfarrei leiten wird. Das gebe ihm aber auch Zeit: „Ich kann gut ankommen“, sagt er über die Übernahme seines Amts. 

Eine Verbindung zu Landsberg sieht Herzel in der Sebastiansprozession, die er aus seiner fränkischen Heimat kenne. Auch die von Hartmann stark geförderte Ökumene ist für den 35-Jährigen kein Neuland. Er komme ja aus der Ökumene, denn im evangelisch geprägten Mittelfranken sei er sozusagen in „Diaspora“ groß geworden: „Wir sind alle getaufte Christen. Da gibt es sicher viele Berührungspunkte“, sagt Herzel darüber. Eine seiner ersten Aufgaben wird es demzufolge auch sein, Kontakt zu seinem evangelischen Mitbruder Detlev Möller aufzunehmen.

Astrid Erhard

Meistgelesen

Toll: Das erste Azubi+ ist da!
Toll: Das erste Azubi+ ist da!
Söder: "Nazi-Vorwürfe sind eine Sauerei"
Söder: "Nazi-Vorwürfe sind eine Sauerei"
"So nicht, Herr Erdogan!"
"So nicht, Herr Erdogan!"
Herzhaft finstere Lebenslieder
Herzhaft finstere Lebenslieder

Kommentare