Mopedfahrer schwer verletzt

Moped und Pkw kollidieren bei Greifenberg

+
Schwer verletzt: 17-Jähriger verursacht bei Greifenberg Unfall mit entgegenkommenden Pkw.

Greifenberg/Eresing – Keine Knautschzone, nur ein bisschen Helm um den Kopf: Zweiradfahrer leben gefährlich. Am vergangenen Freitag verursachte ein 17-jähriger Meringer mit seinem Moped einen Unfall. Er wurde schwer verletzt.

Am Freitag, 11. Mai, befuhr der 17-Jährige mit seinem Moped die Ortsverbindungsstraße Greifenberg-Eresing. Aus bislang unbekannten Gründen kam er in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw. Die 52-jährige Eresingerin, die den Pkw steuerte, hatte keine Chance mehr auszuweichen.

Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer in den angrenzenden Acker geschleudert und schwer verletzt. Er wurde im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Pkw-Fahrerin erlitt leichtere Verletzungen, musste aber auch mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden.

Das Motorrad erlitt durch den Unfall einen Totalschaden, der Pkw wurde nur an der Front beschädigt. Es wird von einem Gesamtschaden von 12.000 Euro ausgegangen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Landwirtschaft im Fokus der Landsberger Fotogruppe
Landwirtschaft im Fokus der Landsberger Fotogruppe
Landkreis favorisiert kommunalen Zweckverband mit staatlicher Beteiligung
Landkreis favorisiert kommunalen Zweckverband mit staatlicher Beteiligung
Neuner. Wer sonst?
Neuner. Wer sonst?
Neue Ideen zum Thema Schulbegleitung sind gefragt
Neue Ideen zum Thema Schulbegleitung sind gefragt

Kommentare