Am Ammersee:

Hebammenkurs darf durchgeführt werden - aber nicht ohne Maske

Geburtsvorbereitungskurs
+
Auch beim Geburtsvorbereitungskurs gilt es, die Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes einzuhalten.
  • Toni Schwaiger
    vonToni Schwaiger
    schließen

+++ AKTUALISIERUNG +++

Der Präsenzkurs habe aber zudem kein Hygienekonzept gehabt, war in der Pressemitteilung der Polizei Dießen zu lesen. Und es hätten sich mehr als zwei Haushalte getroffen. Die Gründe für die Anzeige sind aber nur teilweise korrekt:

„Im Rahmen der Berufsausübung als Hebamme darf die Hebamme laut 12. BayIfSMV § 12 Abs.3 medizinisch notwendige Kurse durchführen, wozu ein Geburtsvorbereitungskurs zu zählen ist“, teilt die stellvertretende Kreissprecherin des ayrischen He­bammenlandesverbandes Susanne Braun aus Dießen mit. Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 seien medizinisch notwendige Gruppensitzungen bis zu zehn Personen erlaubt. Voraussetzungen seien ein Hygienekonzept, die Einhaltung der AHA-Regeln und regelmäßiges Lüften. Eine Genehmigung durch das Landratsamt sei nicht notwendig. Das bestätigt auch Anna Diem von der Pressestelle des Landratsamtes.

Der Dießener Polizeichef Alfred Ziegler betont, dass die Teilnehmer angezeigt wurden, da „mehrere Personen ohne Mundschutz im Haus empfangen wurden“. Letztendlich müsse das jetzt das Landratsamt prüfen, so Ziegler.
Susanne Greiner

Meldung vom 8. März 2021:

Für den Kurs gab es weder ein Hygienekonzept noch eine Genehmigung der Kreisbehörde. Gegen die werdenden Eltern erstattete die Polizei ebenso Anzeige wie gegen die Hebamme. „Die Bewertung des Sachverhalts obliegt dem Landratsamt Landsberg“, so Polizeisprecher Enrico Schwarze.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Landsberg: Keine neuen Todesfälle, Inzidenz steigt
Corona im Landkreis Landsberg: Keine neuen Todesfälle, Inzidenz steigt
Sonderimpfaktion am Sonntag in Penzing
Sonderimpfaktion am Sonntag in Penzing
Unipergelände in Landsberg ist verkauft
Unipergelände in Landsberg ist verkauft

Kommentare