Sexueller Übergriff auf 20-jährige Landsbergerin

+
Sonntagmorgen gegen 4 Uhr ist eine junge Landsbergerin am Sportzentrum von zwei Männern attackiert worden.

Landsberg – Sexueller Übergriff auf dem nächtlichen Heimweg: Eine 20-Jährige ist am Sonntagmorgen in der Spöttinger Straße von zwei Männern angegriffen worden. Sie schlugen die junge Auszubildende und versuchten, ihre Hose auszuziehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 4 Uhr war die junge Frau zu Fuß auf dem Heimweg von einer Landsberger Diskothek zu ihrer Wohnung. Auf Höhe des Jugendzentrums hielten zwei Männer sie plötzlich an, schlugen sie mit einer Plastikflasche und warfen sie zu Boden. Anschließend versuchten die Männer, die Hose der 20-Jährigen herunterzuziehen. Als die Täter das Motorengeräusch eines Autos wahrnahmen, ließen sie von der Frau ab und flüchteten in Richtung Sportzentrum.

Die Frau erlitt Hämatome und Prellungen im Gesicht und am Körper, die ärztlich versorgt wurden. Von der in der Nähe gelegenen Wohnung aus verständigte die Frau die Polizei. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung nach den beiden Tätern verlief ergebnislos.

Personenbeschreibung: Beide Männer waren etwa 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Sie waren schlank, hatten eine athletische Figur und trugen Jeans und dunkle Jacken.

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat Ermittlungen wegen der Sexualstraftat aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 08141/612-0 um Zeugenhinweise und Hinweise auf die beiden Täter.

Auch interessant

Meistgelesen

VR-Siegerin wie Südstaatenlady
VR-Siegerin wie Südstaatenlady
Landsbergs Finanzen sind bald wieder "live"
Landsbergs Finanzen sind bald wieder "live"
Golf brettert Mercedesfahrer ins Bein
Golf brettert Mercedesfahrer ins Bein
Viel fordern, viel erreichen
Viel fordern, viel erreichen

Kommentare