Keine Großveranstaltungen bis Ende August

Heuer kein Ritterturnier in Kaltenberg

+
Vom Coronavirus besiegt ziehen die Ritter ab: Das 41. Kaltenberger Ritterturnier findet heuer nicht statt und wird auf das nächste Jahr verschoben.

Kaltenberg - Das 40. Jubiläumsjahr hat das Kaltenberger Ritterturnier noch erlebt. Für das 41. müssen Ritterfans und Schloss ein bisschen länger warten: Es wird erst am 9. Juli 2021 beginnen.

"Durch das generelle Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August wird auch das Kaltenberger Ritterturnier 2020 nicht stattfinden können", teilt Pressesprecher Markus Wiegand mit. Man wolle den Gästen allerdings immer ein "unvergessliches Mittelalter-Erlebnis" bieten - was bei einer möglichen Verschiebung in den Herbst nicht möglich sei, erklärt Turnier-Geschäftsführer Prinz Heinrich von Bayern.

Mit Besuchern, die bereits im Vorverkauf Tickets für das 41. Ritterturnier erworben haben, werde sich der Veranstalter in den kommenden Tagen und Wochen direkt in Verbindung setzen, so Wiegand.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Landsberg: Schulklasse in Quarantäne
Landsberg: Schulklasse in Quarantäne
Christkindlmarkt Landsberg: noch keine Absage
Christkindlmarkt Landsberg: noch keine Absage
Radwegenetz im Landkreis Landsberg wächst
Radwegenetz im Landkreis Landsberg wächst

Kommentare