In die Höhe gewagt

Monatelang haben sie trainiert. Am Sonntag konnten knapp 20 Jugendliche nun zeigen, was sie in den Workshops des Theaterensembles „Die Stelzer“ gelernt haben.

In phantasievollen Kostümen und mit Musikbegleitung zogen sie am Nachmittag durch die Altstadt und gaben am Roßmarkt eine kleine Vorstellung ihres Könnens – teils in der gesamten Stelzer-Gruppe, teils bei selbstentwickelten Choreografien in kleinen Ensembles. Wie der KREISBOTE schon berichtete, erarbeitete die Theatergruppe „Die Stelzer“ gemeinsam mit den Jugendlichen das „RuethenFestSpiel“, das im nächsten Jahr im Rahmen des historischen Festes aufgeführt werden soll. Der Umzug am Sonntag durch die Landsberger Altstadt war der erste öffentliche Auftritt für die Jungen und Mädchen, die in den Workshops in die Kunst des Hochstelzenlaufs eingeführt werden. Diesen haben sie mit Bravour gemeistert, wie die zahlreichen Zuschauer, die sich entlang der Strecke und am Roßmarkt eingefunden hatten, gerne mit Applaus bestätigten.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
40 Mal direkt in die Lehre
40 Mal direkt in die Lehre
Neue Könige der Gesellschaft?
Neue Könige der Gesellschaft?
Eresing zelebriert sein 950-Jähriges
Eresing zelebriert sein 950-Jähriges

Kommentare