Das könnte Sie auch interessieren

Randalierer in Kaufering

Randalierer in Kaufering

Randalierer in Kaufering
Bittere Rache am verhassten Chef

Bittere Rache am verhassten Chef

Bittere Rache am verhassten Chef
Etappen-Sieg für die "Bienen-Retter"

Etappen-Sieg für die "Bienen-Retter"

Etappen-Sieg für die "Bienen-Retter"

Schreinerei-Anbau in Flammen

1 von 6
Beim Brand im Nebengebäude einer Schreinerei am Englischen Garten ist am Donnerstagmorgen mindestens 50.000 Euro Sachschaden entstanden. Polizei und Feuerwehr gehen von technischem Defekt als Brandursache aus.
2 von 6
Beim Brand im Nebengebäude einer Schreinerei am Englischen Garten ist am Donnerstagmorgen mindestens 50.000 Euro Sachschaden entstanden. Polizei und Feuerwehr gehen von technischem Defekt als Brandursache aus.
3 von 6
Beim Brand im Nebengebäude einer Schreinerei am Englischen Garten ist am Donnerstagmorgen mindestens 50.000 Euro Sachschaden entstanden. Polizei und Feuerwehr gehen von technischem Defekt als Brandursache aus.
4 von 6
Beim Brand im Nebengebäude einer Schreinerei am Englischen Garten ist am Donnerstagmorgen mindestens 50.000 Euro Sachschaden entstanden. Polizei und Feuerwehr gehen von technischem Defekt als Brandursache aus.
5 von 6
Beim Brand im Nebengebäude einer Schreinerei am Englischen Garten ist am Donnerstagmorgen mindestens 50.000 Euro Sachschaden entstanden. Polizei und Feuerwehr gehen von technischem Defekt als Brandursache aus.
6 von 6
Beim Brand im Nebengebäude einer Schreinerei am Englischen Garten ist am Donnerstagmorgen mindestens 50.000 Euro Sachschaden entstanden. Polizei und Feuerwehr gehen von technischem Defekt als Brandursache aus.

Landsberg - Das hätte viel schlimmer enden können: Beim Brand im Nebengebäude einer Schreinerei am Englischen Garten ist am Donnerstagmorgen mindestens 50.000 Euro Sachschaden entstanden. Polizei und Feuerwehr gehen von technischem Defekt als Brandursache aus.

Gegen 5:30 Uhr wurde das Feuer in einem Anbau zwischen Schreinerei und Wohnhaus entdecken. Laut Kripo Fürstenfeldbruck entstand es im Bereich des Dachstuhles, wo auch „bereits recht betagte elektrische Leitungen“ verlegt waren. Zu allem Übel sei durch herabfallende Teile aus dem Dachgeschoss die im Gebäude befindliche Hackschnitzelheizung in Brand geraten – und die im Heizungsraum gelagerten Brennstoffe fingen ebenfalls noch Feuer. Immerhin: Ein Übergreifen der Flammen auf die Schreinerei und das Wohnhaus konnten die Feuerwehren verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Landkreis Landsberg zum FSME-Risikogebiet erklärt

Gefahr durch Zecken

Landkreis Landsberg zum FSME-Risikogebiet erklärt

Landkreis Landsberg zum FSME-Risikogebiet erklärt
Sechs afghanische Flüchtlinge nach Landsberg geschleust

Flüchtlinge im Lkw

Sechs afghanische Flüchtlinge nach Landsberg geschleust

Sechs afghanische Flüchtlinge nach Landsberg geschleust
Der Lechgarten-Anbau ist genehmigt

Besser Biergarteln am Lech:

Der Lechgarten-Anbau ist genehmigt

Der Lechgarten-Anbau ist genehmigt

Auch interessant

Meistgelesen

Standing Ovations für die Drum-Stars
Standing Ovations für die Drum-Stars
Plakate überklebt: Fasching kontra Volksbegehren
Plakate überklebt: Fasching kontra Volksbegehren
Konzepte gegen Parkplatznot - Stadtentwicklungsausschuss plant
Konzepte gegen Parkplatznot - Stadtentwicklungsausschuss plant
Petitionsausschuss des Landtags besichtigt Baugebiet "Am Lech"
Petitionsausschuss des Landtags besichtigt Baugebiet "Am Lech"

Kommentare