Bundesverdientsorden:

Elmar Helminger ausgezeichnet

+
Innenminister Thomas de Maizière würdigte in Berlin die Verdienste des Landsberger THW-Ortsbeauftragten Elmar Helminger.

Landsberg – Ehre, wem Ehre gebührt: Elmar Helminger, Ortsbeauftragter des Technisches Hilfswerk (THW) in Landsberg, ist in der vergangenen Woche mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt worden. Innenminister Thomas de Maizière überreichte ihm die Auszeichnung im Berliner Ministerium persönlich und würdigte seine Verdienste.

Seit über 27 Jahren engagiert sich Elmar Helminger im THW aus der Überzeugung heraus, dass ehrenamtliches Engagement zu einem funktionierenden Gemeinwesen unabdingbar dazugehört. „Gerade das Zusammenspiel von öffentlicher Hand, Wirtschaft und privat organisierten Initiativen macht eine gesunde Zivilgesellschaft aus.“ Helmingers Fachwissen, sein Organisationstalent und sein Netzwerk zu Personen, Verbänden und Unternehmen hätten erheblich zu einem personell und technisch gut ausgestatteten Ortsverband beigetragen, lobt Stellvertreter Michael Schweiger in einer Presseerklärung. „Dadurch ist das THW Landsberg für die Hilfsorganisationen im Rahmen des Katastrophenschutzes ein verlässlicher Partner.“

Durch zielgerichtete Investitionen habe man die Einsatzoptionen des Landsberger Ortsverbandes permanent optimieren können, betont Schweiger. Aus Mitteln des Fördervereins, den Helminger als 1. Vorsitzender ebenfalls verantwortet, sei etwa ein modernes Mehrzweckboot finanziert worden, um technische Maßnahmen im Bereich des Natur- und Schilfschutzes an Ammersee und Lech effektiver und sicherer zu gestalten.

Dem ehemaligen Jugendleiter, Helminger, sind die Belange „seiner“ THW-Jugend eine Herzensangelegenheit. Als Ortsbeauftragter steuert er im Hinter­grund die eher ungeliebten vereinsrechtlichen und haushaltstechnischen Regularien. So bleibe dem THW-Nachwuchs wertvolle Zeit für die praktische Ausbildung. Schweiger abschließend: „Die Landsberger THW-Helferinnen und Helfer schätzen die positive, motivierende und humorvolle Führungsqualität ihres Ortsbeauftragten.“

Auch interessant

Meistgelesen

Landsbergs Finanzen sind bald wieder "live"
Landsbergs Finanzen sind bald wieder "live"
Golf brettert Mercedesfahrer ins Bein
Golf brettert Mercedesfahrer ins Bein
Gabriele Uitz kandidiert als Bürgermeisterin
Gabriele Uitz kandidiert als Bürgermeisterin
Das war’s im Rathaus
Das war’s im Rathaus

Kommentare