Druck auf die Bahn

Petition für barrierefreien Umbau des Kauferinger Bahnhofs

+
Aktueller Termin für den barrierefreien Bahnhof: 2023. Bürgermeister Thomas Salzberger will mit einer Petition sicherstellen, dass die Bahn die Arbeiten nicht wieder verschiebt.

Kaufering – Es scheint eine unendliche Geschichte zu sein. Der barrierefreie Umbau des Bahnhofs Kaufering. Seit Jahren wird darüber gesprochen. Passiert ist nichts. Der neue Chef im Kauferinger Rathaus will jetzt bei der Deutschen Bahn Druck machen. Mit einer Petition.

Im Erdgeschoss des Rathauses liegt seit Kurzem die Unterschriftenliste aus. Aber Thomas Salzberger verrät, dass er auch schon andere Kommunen und den Landkreis um Unterstützung gebeten habe. So sollen auch in anderen Rathäusern die Listen ausgelegt werden.

Salzbergers Ziel: Der von der Bahn zugesagte Termin 2023 soll eingehalten werden. „Ursprünglich hatte man uns ja schon 2018 zugesichert.“ Doch daraus wurde nichts. Die Elektrifizierung der Strecke Geltendorf-Lindau hatte Vorrang.

Um auch ordentlich Druck aufzubauen, braucht es natürlich genügend Unterschriften auf der Petition. „Ich habe 2015 schon mal eine Petition gestartet. Damals waren es 1.780 Unterschriften“, erinnert sich Salzberger. Diesmal sollen es mindestens doppelt so viele werden.

Die Petition, die auch in Zusammenarbeit mit den beiden Behindertenbeauftragten der Marktgemeinde Claudia Hippe und Gerhard Breutel zustande gekommen ist, liegt noch bis April 2020 aus. Den Grund für die lange Zeitspanne erklärt Salzberger so: „Wir haben im Frühjahr einen Termin mit dem Verkehrsminister. Da war es sinnvoll, dass mit der Petition zusammenzulegen.“

Der derzeitige Plan sieht übrigens vor, dass die Marktgemeinde eine große Rampe an der Nordseite und eine kleinere Rampe an der Südseite baut. Die Bahn soll sich indes um den Bau der Aufzüge kümmern.
Stephanie Novy

Auch interessant

Meistgelesen

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Nach möglichen Selbstmord auf der A96 sucht Polizei nach Zeugen
Nach möglichen Selbstmord auf der A96 sucht Polizei nach Zeugen
Mit dem KREISBOTEN zum PULS Open Air auf Schloss Kaltenberg
Mit dem KREISBOTEN zum PULS Open Air auf Schloss Kaltenberg
In Landsberg und Asch brennen Mülltonnen - Brandstiftung
In Landsberg und Asch brennen Mülltonnen - Brandstiftung

Kommentare