Auf der Flucht

Weikert läuft bei Polizeimeisterschaft auf Platz 16 - von 2500

+
Michael Schott (2. von links) und Tom Weikert mit den Oberpfälzer Bierköniginnen im Ziel beim Regensburger Marathon am Muttertag-Sonntag.

Kaufering/Regensburg – Rennende Polizisten sind kein ganz so ungewöhnliches Bild. Dass sie aber nicht hinter Ganoven, sondern freiwillig die Beine in die Hand nehmen, kommt weniger oft vor. Und das gleich auf eine Länge von mehr als 21 Kilometern. Manchmal passiert das aber doch, zum Beispiel am Muttertags-Sonntag. Wenn im Rahmen des Regensburger Marathons die Bayerische Polizeimeisterschaft im Halbmarathon stattfindet. Unter den 165 gemeldeten Polizisten aus Bayern waren auch die Kauferinger Michael Schott und Tom Weikert am Start: beides Triathleten beim VfL Kaufering. Weikert erreichte mit einer Stunde und 21 Minuten in der Gesamtwertung aller 2500 Starter Platz 16, in der Altersklasse M40 sogar den ersten Platz. Schott  kam nach einer Stunde und 32 Minuten ins Ziel. In der Gesamtwertung war das „nur“ der 129. Platz. Aber bei 2500 Sportlern am Start ist auch dieses Ergebnis beeindruckend.

Auch interessant

Meistgelesen

Rational und LandsAid backen mit Flüchtlingsfamilien für das Weihnachtsfest
Rational und LandsAid backen mit Flüchtlingsfamilien für das Weihnachtsfest
Die Shakespeare Company Berlin glänzt mit "Verlorene Liebesmüh"
Die Shakespeare Company Berlin glänzt mit "Verlorene Liebesmüh"
Erster Entwurf zum neuen Hotel steht: Ist aber immer noch zu groß
Erster Entwurf zum neuen Hotel steht: Ist aber immer noch zu groß
Zahlreiche Zuschauer begrüßen das Landsberger Christkindl 
Zahlreiche Zuschauer begrüßen das Landsberger Christkindl 

Kommentare