Noch mehr Unmut

Kein Sprungturm in Landsberg: Wasserwacht sieht Ausbildung in Gefahr

Inselbad Landsberg - Sprungturm adé
+
Ohne Sprungturm auch keine korrekte Ausbildung der Retter, warnt die Wasserwacht Landsberg
  • Susanne Greiner
    VonSusanne Greiner
    schließen

Landsberg – Überrascht zeigt sich auch die Wasserwacht Landsberg über die „Über-Nacht -Demontage“ des Sprungturmes im Inselbad. Damit sei auch die Ausbildung der Wasserwachtler in Gefahr.

Ortsgruppenvorsitzender Stefan Erhard berichtet, dass die Wasserwacht keinerlei Informationen im Vorfeld über den Abriss erhalten habe – „obwohl die Wasserwacht im Rahmen der Jugendschwimm- und Rettungsschwimmausbildung ständiger Gast im Inselbad ist“. Durch den Abriss könnten nicht mehr alle erforderlichen Aspekte der Jugendschwimm-, Rettungsschwimm- und Wasserretterausbildung im Inselbad durchgeführt werden. Das Gleiche betreffe die Fort-, Weiterbildung und Trainingserhaltung der ausgebildeten Rettungsschwimmer.

Die Wasserwacht müsse sich nun um auswärtige Trainings- und Ausbildungsmöglichkeiten bemühen. Ein Zeitaufwand, den weder die Auszubildenden noch die Ehrenamtlichen hätten.

Man fordere deshalb dringend die Wiederherstellung eines Sprungturms, damit die Ausbildung und Trainingserhaltung der dringend erforderlichen Einsatzkräften ohne Unterbrechung weitergehen könne.

In der heutigen Stadtratssitzung steht unter anderem der Sprungturm auf der Tagesordnung. Gleich im Anschluss kommt dann ein fraktionsübergreifender Antrag: Der Stadtrat fordert bei gewissen Aktionen ein Weisungsrecht gegenüber dem Verwaltungsrat der Stadtwerke. Das dürfte eine spannende Sitzung werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

89-Jähriger in Ludenhausen beleidigt und geschlagen
Landsberg
89-Jähriger in Ludenhausen beleidigt und geschlagen
89-Jähriger in Ludenhausen beleidigt und geschlagen
Amtsgericht Landsberg: Nach Faustschlag auf einem Auge blind
Landsberg
Amtsgericht Landsberg: Nach Faustschlag auf einem Auge blind
Amtsgericht Landsberg: Nach Faustschlag auf einem Auge blind
Amtsgericht Landsberg: Wo bleibt Zeuge Rolf Kron?
Landsberg
Amtsgericht Landsberg: Wo bleibt Zeuge Rolf Kron?
Amtsgericht Landsberg: Wo bleibt Zeuge Rolf Kron?
Ringe für Dießens Adebar-Nachwuchs
Landsberg
Ringe für Dießens Adebar-Nachwuchs
Ringe für Dießens Adebar-Nachwuchs

Kommentare