Klangvolles Wochenende

Beim Internationalen Piano Festival in Dießen spielt das Klavierduo Friederike Haufe und Volker Ahmels Musik, die in den Schrecken des Dritten Reiches unterging und von den beiden Pianisten wiederentdeckt wurde. Foto: kb

An drei Festival-Tagen des Klavierfestes Ammersee erleben die Besucher des Theatersaals im Augustinum fünf Konzerte mit Hochkarätern der Klassischen Musik. Zur Eröffnung am Freitag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr gibt es „Verfemte Musik“, kombiniert mit Bildender Kunst und zum Abschluss am Sonntagabend Jazz auf dem Piano, aber auch einen Liederabend und zwei klassische Klavierabende sorgen für Abwechslung.

Das Eröffnungskonzert gibt Klavierfest-Intendantin Friederike Haufe selbst. Zusammen mit Volker Ahmels widmet sie sich der Musik, die im Schrecken des Dritten Reiches unterging, aber dennoch „über­- raschend fetzig und unterhaltsam“ klingt. Am Samstag um 16 Uhr bringt der französische Klaviervirtuose und Dirigent Henri Bonamy „nahezu unspielbare Stücke“ von Chopin, Débussy und Strawinsky zu Gehör. Bereits zum zweiten Mal beim Klavierfest dabei sind die Wiener Professoren Christfried Biebrach und Norman Shetler. Am Samstag um 19.30 Uhr begleitet Shetler den berühmten Hamburger Bariton Biebrach auf der „Winterreise von Franz Schubert. Die Nachwuchskünstlerin Annika Treutler ist Stipendiatin und Finalistin des Deutschen Musikwettbewerbs. Sie spielt am Sonntag um 11 Uhr eine Klaviermatinée mit international bekannten Werken. Zum Abschluss des Internationalen Klavierfestes in Dießen beglückt der holländische Altmeister Jasper van´t Hof mit seinem Konzert um 17 Uhr Jazzfans und Klassikliebhaber gleichermaßen. Karten gibt es im Vorverkauf auch beim KREISBOTEN am Rossmarkt 195 in Landsberg. Weitere Infos im Internet auf www.ammerseeklavierfest.de.

Auch interessant

Meistgelesen

Umzug startet mit Schreck
Umzug startet mit Schreck
Geister steigen aus dem See
Geister steigen aus dem See
Kaltenbergs "letzter Ritter"
Kaltenbergs "letzter Ritter"
Grundstein für Millionen-Investition
Grundstein für Millionen-Investition

Kommentare