Klarer Kampf

Tamara Eyssele ist Bayerische Vizemeisterin im Degen-Fechten. Foto: Schmid

Junge Fechterin auf Erfolgskurs: Tamara Eyssele vom VfL Kaufering holt sich bei den Bayerischen Meisterschaften im Degen-Fechten Silber. Sie führt die B-Jugend Rangliste in Bayern an und ist für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Die erst 13-jährige Tamara Eyssele gewann in der Vorrunde vier ihrer fünf Gefechte, lediglich gegen die spätere Siegerin Deborah Huber (TSV Oberammergau) verlor sie. Nach einem klaren 10:5-Erfolg im Halbfinale gegen Leonie Deraed vom Fechtclub München, traf Eyssele im Finale erneut auf die Titelverteidigerin und musste sich geschlagen geben. Eyssele führt die Bayerische B-Jugend-Rangliste weiterhin an und ist nun für die Teilnahme an der Deutschen qualifiziert. In der gleichen Altersklasse (U 14) belegte ihre Vereinskameradin Mara Faina den 6. Platz. In der A-Jugend (U 17) war wiederum Eyssele Vereinsbeste: Sie kam im Achtelfinale auf Rang 15. Stella Winter landete auf dem 18. Platz und Rebecca Torka wurde 24. Bei den Aktiven in der offenen Altersklasse überstand Aileen Schallenkammer als einzige VfL-Fechterin die Vorrunde und belegte den 15. Platz. Lisa Schallenkammer musste sich mit Rang 18 im Damendegen zufrieden geben. Daniel Martin gewann nur eines seiner Gefechte im Herrendegen, was für Platz 34 reichte. Johannes Schubert blieb ohne Sieg, kam aber als Zweitältester auf Rang 39. Die Landsberger Christian Büttner (TV Kaufbeuren) und Joffrey Reiser (TSV Schwaben Augsburg) belegten die Plätze 14 und 25. Der Kauferinger Wolfgang Menzel (MTV München) erreichte den 12. Platz. In der A-Jugend (A-Jugend) musste Menzel seine Medaillenträume nach einem 14:15 im Viertelfinale begraben – der 5. Platz war die Folge. Marion Menzel (MTV München) kam im Damendegen Rang 5. Die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft hatte sie aber schon in der Tasche.

Meistgelesen

Landrat klärt Mordfall
Landrat klärt Mordfall
Eine Leiche muss her!
Eine Leiche muss her!
80 Schafe verenden bei Stallbrand
80 Schafe verenden bei Stallbrand
"Besorgniserregende" Entwicklung
"Besorgniserregende" Entwicklung

Kommentare