Silber für Hans-Jürgen Koch

+
Kleine Feierstunde in der Gaststätte „Lechau“: Im Beisein von Ex-Bürgermeister Dr. Klaus Bühler (links) und Bürgermeister Erich Püttner (3. v. rechts) sowie Monika Koch (rechts) überreichte Landrat Thomas Eichinger (2. v. rechts) die Kommunale Verdienstmedaille in Silber an Hans-Jürgen Koch (sitzend).

Kaufering – Für seinen „vorbildlichen und außergewöhnlichen Einsatz“ hat Landrat Thomas Eichinger vergangene Woche im Gasthaus „Lechau“ die „Kommunale Ver- dienstmedaille in Silber“ an Hans-Jürgen Koch überreicht. Die offiziellen Verleihungen fanden vor Wochen in München statt, aus gesundheitlichen Gründen konnte Koch daran aber nicht teilnehmen.

So oblag es nun Landrat Eichinger, die Ehrung stellvertretend für Bayerns Innenminister Joachim Hermann vorzunehmen. Für den an den Rollstuhl gefesselten Hans-Jürgen Koch war es ein hochemotionaler Augenblick.

Im kleinen Kreis ließ der Landrat das Engagement des 71-Jährigen Revue passieren: 41 Jahre im Gemeinderat, sechs Jahre Referent für Friedhofswesen, sechs Jahre Referent für Umweltschutz und Landschaftspflege, sechs Jahre Referent für Jugendarbeit und zwölf Jahre 2. Bürgermeister. Eichinger hob auch das Wirken Kochs auf Landkreisebene hervor. Jeweils neun Jahre habe er im Kreistag und im Kreisausschuss mitgearbeitet sowie weitere drei Jahre im Umwelt- und Planungsausschuss. Im Kreistag war Koch acht Jahre Fraktionsvorsitzender der SPD.

Eichinger betonte, dass Koch in seiner Zeit als Kreisrat maßgeblichen Einfluss auf die Entscheidungen zur Abfallentsorgung im Landkreis genommen habe. In vielen Politik- bereichen habe sich Koch engagiert, so beispielsweise bei der Gestaltung der Schullandschaft und im Asylbereich. Koch sei von 2010 bis 2013 für das Gesamtverkehrskonzept der Marktgemeinde verantwortlich gewesen. Eichinger nannte weiterhin die Einführung des Kauferinger Ortsbusses und die Erhaltung des Schmittenbauerhofes.

An der Feierstunde nahm neben Bürgermeister Erich Püttner auch Amtsvorgänger Dr. Klaus Bühler teil, der, ebenso wie Eresings Bürgermeister Josef Loy, die Verdienstmedaille in Silber in München in Empfang nehmen durfte (der KREISBOTE berichtete). Bühler betonte in einer kurzen Ansprache die gewachsene Freundschaft zwischen ihm und Hans-Jürgen Koch. Bühler betonte, dass er als Bürgermeister so manche Idee von Koch umgesetzt habe. Zu den Gratulanten in der „Lechau“ zählte auch SPD-Landtagsabgeordneter Dr. Herbert Kränzlein.

Siegfried Spörer

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Toll: Das erste Azubi+ ist da!
Toll: Das erste Azubi+ ist da!
"So nicht, Herr Erdogan!"
"So nicht, Herr Erdogan!"
Aufbruch in die Romantik
Aufbruch in die Romantik

Kommentare