Double Feature:

An der Seite von Bilbo Beutlin

+
Bekennende Hobbit-Fans: Cineplex-Marketing-Chef Oliver Kühne (links) und KREISBOTEN-Anzeigenleiter Jörg Gramberg freuen sich auf viele Gleichgesinnte, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Cineplex Penzing Teil 1 und 2 der Hobbit-Trilogie genießen können.

Penzing – Endlich: der zweite Teil der Hobbit-Trilogie „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ kommt nächste Woche in die Kinos. Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (12. Dezember) können Hobbit-Fans beide Teile im Cineplex in Penzing genießen. KREISBOTEN-Leserinnen und -Leser haben freien Eintritt zu „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ und für die danach folgende Vorpremiere von Teil 2 verlosen wir exklusiv 4x2 Tickets.

„Ich freue mich sehr auf die Hobbit-Fans“, sagt Cineplex-Marketing-Leiter Oliver Kühn, „und bin gespannt, wie die Buchumsetzung auf der Leinwand weiterläuft.“

In „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ setzt Bilbo Beutlin das Abenteuer seiner Mission aus Teil 1 fort. Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien. Auf ihrer Reise müssen sie sich einem grässlichen Monster stellen: Der Drache Smaug fordert den ganzen Mut der Gefährten und stellt ihre Freundschaft auf eine harte Probe.

Für den Filmstart in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (24 Uhr) verlost der KREISBOTE 4x2 Tickets. Wer gewinnen will, sollte bis 8. Dezember unter 01378/1800400 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz-Mobilfunkpreis ggfs. abweichend) anrufen und das Lösungswort „Hobbit“ nennen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Es kommt noch besser: Wer seine Erinnerungen an Hobbit-Teil 1 zum Nulltarif auffrischen möchte, der kann dies im Cineplex Penzing am 11. Dezember um 20.15 Uhr tun. Einfach das KREISBOTEN-Logo der heutigen Titelseite samt Jahrgang und Datum vorlegen, und schon sind Sie dabei.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Lisa will Bierkönigin sein
Lisa will Bierkönigin sein
Landrat klärt Mordfall
Landrat klärt Mordfall
Ein Rezept für das Miteinander
Ein Rezept für das Miteinander

Kommentare