Medizin, Prävention, Wellness und Fitness

Landsberg bleibt fit!

+
Für jeden etwas dabei: Das „altersmäßig bunt gemischte Puplikum“ ist eine „Besonderheit Landsbergs“ bei der KREISBOTEN-Gesundheitsmesse.

Landsberg – Eine breite Vielfalt an Themen erwartet auch heuer wieder die Besucher der KREISBOTEN-Gesundheitsmesse „Landsberg bleibt fit!“ Am 27. und 28. September findet sie im städtischen Sportzentrum am Hungerbachweg statt. Rund 30 Aussteller werden ihre Angebote und Produkte aus den Bereichen Medizin, Prävention, Fitness und Wellness präsentieren. Es gibt wieder viel zu sehen, einiges zum Mitmachen und rund 30 spannende Vorträge. Der Eintritt ist frei.

Messeorganisator Martin Hohenester verspricht „einen ausgewogenen Mix aus Alt und Neu“ und meint damit, dass einerseits Aussteller vom vergangenen Jahr wieder dabei sein werden – etwa das Klinikum Landsberg und die Hardy's Fitness-Studios – und andererseits auch viele neue Gesichter dazu kommen.

Schulmedizin und Naturheilkunde bilden einen Schwerpunkt der Messe, doch großes Gewicht hat auch der Bereich Prävention. Die Besucher können sich ausführlich über Wellness- und Fitnessangebote zum Erhalt der physischen und psychischen Gesundheit informieren. Neu ist unter anderem das Thema Kinder- und Jugend-Coaching, bei dem es um erfolgreiche Lerntechniken, aber auch um den Aufbau von Selbstbewusstsein und Motivation geht. Hohenester hat hier bewusst Familien mit Kindern im Blick, die bereits im vergangenen Jahr in erstaunlich hoher Zahl auf der Messe vertreten waren. „Das ist eher ungewöhnlich“, weiß der Messefachmann.

Das „altersmäßig bunt gemische Publikum“ sei, so Hohenester weiter, eine „Besonderheit Landsbergs“ gewesen. Ältere Besucher finden ebenfalls viele an sie gerichtete Ausstellungsstände vor – vom Hausnotruf über Seh- und Hörhilfen bis hin zum Schreinerbetrieb, der die Wohnung fach- und sachkundig barrierefrei umbaut.

Viele Fachvorträge

Doch die Aussteller sind nur die halbe Miete, ebenso wichtig ist das Programm an Fachvorträgen. „Viele Besucher kommen ganz gezielt zu bestimmten Vorträgen“, weiß Organisator Hohenester. Deshalb hat er erneut ein „äußerst breit gefächertes Programm“ zusammengestellt. Unter anderem werden medizinische Themen wie Schilddrüsenbeschwerden und Rückenschmerzen behandelt, doch es geht auch um sicheres Wohnen im Alter und die entsprechenden Hilfsmittel für den Seniorenhaushalt, um effektives Training, Meditation und Entspannung sowie das immer aktuelle Problem des Abnehmens.

Neu im Programm ist unter anderem ein Vortrag zur Antlitzanalyse. Demzufolge kann der Experte am Gesicht eines Menschen erkennen, ob dem Körper bestimmte Mineralien fehlen. Die zeitversetzte Anordnung der Vorträge vermeidet Überschneidungen.

Die Aussteller 1            Die Aussteller 2              Der Hallenplan           

Vorträge Samstag         Vorträge Sonntag

Ulrike Osman

Meistgelesen

Rational AG ist weiter auf Wachstumskurs
Rational AG ist weiter auf Wachstumskurs
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Toll: Das erste Azubi+ ist da!
Toll: Das erste Azubi+ ist da!
Söder: "Nazi-Vorwürfe sind eine Sauerei"
Söder: "Nazi-Vorwürfe sind eine Sauerei"

Kommentare