Aus grün wird orange

Landsberg: Grünenkreisrätin Foresti wechselt zur ÖDP

+
Jetzt bei der ÖDP: Ex-Grünenkreisrätin Annunciata Foresti mit ÖDP-Fraktionsvorsitzendem Robert Sedlmayr.

Landkreis – Die bislang dreiköpfige Fraktion der Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP) im Kreistag wird stärker: Annunciata Foresti aus Dießen, bislang bei den Grünen, wechselte zum 15. Oktober zur ÖDP.

Sie scheide aus persönlichen Gründen aus, teilt Foresti mit. Bei beiden Parteien gäbe es thematische Überschneidungen, beispielsweise bei dem von der ÖDP initiierten Volksentscheid zum Thema Artenschutz: Zudem stehe sie zu der von der ÖDP vertretenen Haltung zum Thema Lobbyismus. Ab jetzt wolle sie „die kleine Partei“ unterstützen.

Die Gespräche mit den drei bisherigen ÖDP-Kreisräten seien harmonisch gewesen. „Ich hoffe, dass die guten persönlichen Kontakte zu den Grünen nach wie vor bestehen bleiben“, fügt Foresti an.

Man freue sich sehr über Forestis Beitritt, sagt ÖDP-Fraktionsvorsitzender im Kreistag Robert Sedlmayr: „Damit sind wir seit langem wieder mit einer Frau im Kreistag vertreten.“ Forestis Schwerpunkte – Kultur und Ökologie – seien „eine willkommene Bereicherung“. Sie werde ab sofort auch den ÖDP-Sitz im Kulturbeirat übernehmen.

Sedlmayr sieht die Dießenerin auch als „Bindeglied“ zwischen Grünen und ÖDP. Was die Zusammenarbeit nur stärken könne.

Auch interessant

Meistgelesen

5x2 Karten für das Phantom der Oper in Landsberg gewinnen
5x2 Karten für das Phantom der Oper in Landsberg gewinnen
Ein Sonderpreis für den Trommlerzug aus Apfeldorf
Ein Sonderpreis für den Trommlerzug aus Apfeldorf
Petition für barrierefreien Umbau des Kauferinger Bahnhofs
Petition für barrierefreien Umbau des Kauferinger Bahnhofs
Wenn die Omi mit der Post nach München fahren will
Wenn die Omi mit der Post nach München fahren will

Kommentare