Morgen ist Ausbildungsstart 2020

Es sind noch Lehrstellen frei!

SHK Ausbildung Weiterbildung Komzet InnoGTec
+
Die Ausbildung im Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik steht hoch im Kurs.

Landsberg – Corona zum Trotz: Mehr junge Menschen als im Vorjahr starten morgen in die Berufsausbildung. Das Handwerk verzeichnet 200 neue Azubis, Industrie, Handel und Dienstleistung 329.

„Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz im Handwerk stehen trotz Corona-Krise gut“, betont Kreishandwerksmeister Markus Wasserle. Dennoch sei jede Form von Unterstützung erforderlich, um junge Menschen für die Berufsausbildung zu gewinnen und den Betrieben zusätzliche Anreize zum Ausbilden zu geben. Das Handwerk sei in der Region ein wichtiger Ausbilder: 2019 lag der Anteil der Auszubildenden (190) bei 34 Prozent. Von den aktuell 200 Lehrverträgen im Landkreis Landsberg seien die meisten in den Berufen Kraftfahrzeugmechatroniker/in, Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und Schreiner/in geschlossen worden, so HWK-Sprecher Jens C. Ulrich.

Eine Berufsausbildung in Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen starten nach Angaben der IHK 329 junge Erwachsene im Landkreis. Im Vergleich zum Vorjahr sei damit die Zahl der Vertragsabschlüsse um 0,9 Prozent gestiegen. Zu den Top-Ausbildungsberufen gehören die Industriemechaniker, die Kaufleute im Einzelhandel und Mechatroniker. Bei den Mädchen sei der Beruf der Industriekauffrau am beliebtesten, bei den Buben führt der Industriemechaniker die Rangliste an.

Laut der Agentur für Arbeit sind derzeit noch 285 Ausbildungsplätze im Landkreis Landsberg unbesetzt, darunter auch Lehrstellen im Handwerk und in den freien Berufen. Diesen freien Stellen standen zum Stichtag 21. Juli noch 217 unversorgt gemeldete Bewerber gegenüber. Rein rechnerisch hat damit jeder Bewerber mehr als eine Lehrstelle zur Auswahl. Worauf also noch warten?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Teststrecke im Fliegerhorst bei Penzing wieder offen
Corona-Teststrecke im Fliegerhorst bei Penzing wieder offen
Landkreis Landsberg: Mangelware Schulbusse
Landkreis Landsberg: Mangelware Schulbusse
Denklingen: Klage gegen das Baugebiet am Hang
Denklingen: Klage gegen das Baugebiet am Hang

Kommentare